Wettbonus ohne Einzahlung

Wettbonus ohne Einzahlung

Wer kostenlos und ganz ohne ein eigenes Risiko oder ohne eigene Ausgaben wetten möchte, kann mit dem Wettbonus ohne Einzahlung garantiert punkten. Obwohl diese Möglichkeit sehr verlockend klingt, so ist es unwahrscheinlich, dass ein Sportwetten-Anbieter wirklich Geld verschenkt. Dennoch gibt es viele Nutzer und Interessenten, die nach Wettguthaben suchen, welches ohne Einzahlung verschenkt wird. Damit Sie nicht länger suchen müssen und nur von einem Wettbonus ohne Einzahlung profitieren, haben wir Ihnen nachfolgend mehr zum Thema vorbereitet. Hier finden Sie alle aktuellen Infos zu Gratiswetten, Freiwetten und auch Wettgutscheinen – dazu spannende Bonus-Angebote und Gutschein Codes, mit denen Sie jede Menge Wettguthaben ohne eine Einzahlung kassieren können.

Die besten Angebote für einen Wettbonus ohne Einzahlung

Wenn es sich nur um einen kleinen Wettbonus handelt, bei dem Sie fünf oder zehn Euro geschenkt bekommen, dann ist dies in der Regel immer ein gutes Angebot. Wichtig ist aber vor allem ein Blick auf die Bonusbedingungen. Nur, wenn der Bonus auch wirklich einfach bzw. realistisch freigespielt werden kann, macht es Sinn, einen Wettbonus ohne Einzahlung auch in Anspruch zu nehmen.

Der beliebte Neukundenbonus als Wettbonus mit einer Einzahlung

In der Regel dürfen sich neue Spieler bei einem Online-Buchmacher immer über einen Neukundenbonus freuen. Dieses Geschenk ist meistens an eine erste Einzahlung geknüpft, sodass es sich anders ausgedrückt um einen Einzahlungsbonus für Neukunden handelt. Wie hoch der Bonus ausfällt, wird durch eine Prozentzahl festgesetzt. Oft sind dies 100 %, sodass bei einer Einzahlung von 100 Euro noch mal 100 Euro zusätzlich gutgeschrieben werden. Wichtig ist allerdings der Maximalbonus, bei dem es sich um einen bestimmten Betrag handelt. Wer also 500 Euro einzahlt und von einem 100-Prozent-Bonus profitieren möchte, erhält nicht gleich auch 500 Euro extra dazu, wenn die Maximalgrenze für einen Bonus bei 100 Euro liegt. Dann sind auch nur 100 Euro als Bonus möglich, ganz egal, wie viel Sie wirklich einzahlen.

Gerade der 100-Prozent-Bonus mit einer Grenze von 100 Euro ist bei den Online-Buchmachern am beliebtesten. Hier haben Kunden zudem ein hohes Maß an Flexibilität und können den Bonus in Ruhe freispielen. Einige Sportwetten-Anbieter halten als Geschenk aber auch Gratiswetten für die neuen Spieler bereit. Diese werden dann meistens ebenfalls an eine erste Einzahlung gekoppelt oder mit einem ersten Tipp verknüpft.

Obwohl die Tipp-Möglichkeiten durchaus etwas eingeschränkter sind, wenn es um Promo-Cash-Angebote geht, so handelt es sich bei den Gratiswetten dennoch um lukrative Angebote. Kritischer sind schon eher sogenannte Cashback-Programme, bei denen nicht die Sieger, sondern eher Verlierer belohnt werden. Wer also erfolgreich im Sportwetten-Geschäft ist, geht leer aus – weniger fair, wie wir finden.

Gratis Guthaben bei einem Wettbonus ohne Einzahlung

Möchten Sie ein kostenloses Sportwetten Guthaben für Ihr Sportwetten-Konto? Dann ist die erste Grundvoraussetzung erst mal die Registrierung bei einem Sportwetten-Anbieter. Nur so können Sie überhaupt in den Genuss des Gratis-Guthabens kommen. Da es unzählige Online-Buchmacher auf dem Markt gibt, ist es gar nicht einfach herauszufinden, welcher Anbieter ein gutes Gratis-Angebot in petto hat.

Für Stammkunden sind viele Buchmacher unseren Erfahrungen nach aber bereit, durchaus mit spannenden Gratis-Aktionen zu locken. Wir bieten außerdem auf unserer Seite jede Menge Empfehlungen, welche Online-Buchmacher für Gratis-Geschenke gut geeignet sind. Hier ist auch eine Registrierung bei unterschiedlichen Anbietern ratsam, um gleich von mehreren Präsenten gleichermaßen zu profitieren. Doch nicht nur aus diesem Grund macht die mehrfache Registrierung Sinn – Sie dürfen sich zwar über mehr Angebote freuen, haben aber auch eine größere Auswahl zwischen den Quoten, die von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich ausfallen können.

Handelt es sich bei einem Sportwetten-Anbieter um einen Bonus ohne Einzahlung, so erhalten Sie diesen in der Regel unmittelbar nach Ihrer Registrierung beim jeweiligen Anbieter. Das Guthaben wird nicht ausgezahlt, sondern auf Ihrem Wettkonto gutgeschrieben. Wichtig ist auch, dass genau dieser Betrag nicht einfach abgehoben werden kann, sondern erst eine bestimmte Umsatzgrenze getippt werden muss, ehe Sie den Bonus bzw. den Gewinn aus dem Bonus per Auszahlung beantragen können.

Einzahlungsfreier Wettbonus für Events nutzen

Da kostenloses Wettguthaben für Buchmacher sehr wertvoll ist, wird dieses Angebot meistens nicht einfach so verschleudert. Stattdessen ist ein Gratis Wettbonus oft Inhalt von Marketing-Aktionen, wenn beispielsweise bestimmte Events begleitet und angekündigt werden. Der Dinos-Buchmacher Interwetten aus Österreich wirbt z.B. oft mit einem Gratis-Guthaben, welches speziell während der Champions League bereitgestellt wird. Ein Tipp darf in dieser Zeit (sofern das Angebot gerade besteht) abgegeben werden – ganz ohne Risiko und in Höhe von fünf oder auch zehn Euro. Wer bei dieser Gratiswette allerdings mit Erfolg herausgeht, muss sich mit den Umsatzbedingungen befassen, da der Gewinn nicht einfach abgehoben werden kann – stattdessen ist das Umsetzen nötig (in bestimmter Höhe), ehe die Auszahlung stattfinden darf.

Auch die beliebten Sportwetten-Anbieter, wie Bwin, Bet365 oder auch Bet-at-Home arbeiten gerne mit dieser Art von Marketing-Aktionen. Wettgutscheine dieser Art sind bei allen Spielern beliebt – sei es bei Stammspielern oder bei ganz neuen Spielern eines Anbieters. Ganz ohne eine Einzahlung können Sie mit diesem Bonus Code ins Spiel einsteigen und den Reiz risikofrei erleben. Um an die Codes (z.B. von Interwetten) zu gelangen, hilft ein Blick in die Zeitung, da hier vom Unternehmen sehr oft Codes angeboten werden. Wer sich aber nicht wöchentlich teure Zeitschriften kaufen möchte, wartet einfach auf die Information von uns, da auch wir über die neuesten und besten Angebote der beliebtesten Online-Buchmacher informieren. So verpassen Sie garantiert kein Angebot und können immer dann, wenn ein Unternehmen kostenloses Wettguthaben ausgibt, zuschlagen.

Verschiedene Wettboni ohne Einzahlung in der Übersicht

Ein Bonus-Angebot kann sehr unterschiedlich ausfallen, das zeigt auch ein Blick auf die unterschiedlichen Wettboni-Angebote ohne Einzahlung. Dabei gibt es folgende Arten:

  • No-Deposit-Bonus: Bei diesem klassischen Bonus ohne Einzahlung handelt es sich um eine sehr beliebte Prämie, die für die Spieler sehr flexibel ist. Das Guthaben wird dem eigenen Spielerkonto gutgeschrieben und der Nutzer entscheidet alleine und frei, wie das kostenlose Guthaben eingesetzt wird. Wichtig ist lediglich, dass vor einer Auszahlung (vom Bonus oder von den Gewinnen des Guthabens) die Bonusbedingungen beachtet werden müssen.
  • Wettgutscheine: Geben Sportwetten-Anbieter einen Wettgutschein heraus, so ist dieser meistens mit einem Code verknüpft. Nach dem Auswählen einer Sportwette haben Nutzer die Möglichkeit, den Code einzulösen und den Bonus damit zu aktivieren. Oft werden diese Wettgutscheine daher mit bestimmten Events verknüpft und auch nur für diese Wetten angeboten.
  • Gratiswetten / Promo-Cash: Diese erste Variante der Gratiswette ist oft kombiniert mit einem Tipp, der zuvor gesetzt wurde. Hierfür gilt dann das Promo-Angebot.
  • Gratiswetten / Cashback: Bei der zweiten Variante wird meistens der Einsatz vom Nutzer zurückerstattet, wenn er als Verlierer aus einer Wette hervorgeht. Wichtig sind aber in dieser Hinsicht die Voraussetzungen, um welche Wette es sich handelt und wie diese Wette verloren wurde. In Profi-Kreisen ist diese Cashback-Gratiswette auch als Wettversicherung bekannt.

 

Bonus ohne Einzahlung – speziell für Bestandskunden

Nicht nur ganz neue Kunden dürfen sich bei einigen Wettanbietern über einen Neukundenbonus ohne Einzahlung freuen – auch für Bestandskunden gibt es spezielle Angebote. Da sich viele Unternehmen nur auf die Generierung neuer Kunden konzentrieren, könnte es gelegentlich so wirken, dass Stammspieler eher vernachlässigt werden. Unsere Erfahrungen sehen allerdings anders aus, denn auch bestehende Kunden profitieren häufig von spannenden Angeboten. Häufig bieten die Online-Buchmacher ein Treue- oder VIP-Programm, bei dem durch das aktive Wetten Punkte generiert und damit weitere Vorzüge freigeschaltet werden. Auch Cash-Prämien und Reload-Boni gehören zu den Angeboten, die bei diesen Programmen teilweise ausgegeben werden.

Auch pro Tag warten viele Anbieter mit exklusiven Angeboten auf, zu denen auch kostenlose Cashback-Versicherungen oder Wettscheine gehören. Besonders vorteilhaft ist in dieser Hinsicht der Anbieter Bet365, der sich für seine Spieler sehr häufig bestimmte Angebote überlegt.

 

Welches ist der beste Wettbonus?

Sind Sie auf der Suche nach einem idealen Wettbonus? Stellen Sie sich vielleicht auch die Frage, ob der höchste Betrag auch gleichzeitig den besten Bonus ausmacht? Wir können sagen, dass es definitiv nicht so ist. Klar, ein hoher Bonus-Betrag sieht auf dem persönlichen Wettkonto immer super aus. Fakt ist aber, dass allein dieser Betrag nicht viel darüber aussagt, wie gut oder schlecht ein Bonus wirklich ist. Kein Unternehmen verschenkt einfach so Geld – das wäre nicht wirtschaftlich, demnach sind Geschenke dieser Art immer an bestimmte Vorgaben geknüpft.

Natürlich ist auch die Summe nicht ganz unbedeutend, aber sie allein ist nicht ausschlaggebend. Stattdessen müssen die gesamten Rahmenbedingungen passen – sowohl in Sachen Höhe, Umsatzbedingungen als auch Einschränkungen oder Mindestquoten.

Der besondere Live-Wetten-Bonus

In der heutigen Zeit bieten mehr und mehr Online-Buchmacher auch ein breites Livewetten-Portfolio an. Auf ein laufendes Event zu wetten, zieht vor allem Freizeitspieler magisch an, da selbst langweilige Spiele durch diesen Kick noch zu etwas Besonderem werden. Einen Live-Wetten-Bonus gibt es bei Online-Buchmachern allerdings eher selten, jedoch sind die normalen Bonus-Programme meist auch für Livewetten freigeschaltet, sodass Spieler gleichermaßen etwas davon haben.

Bonus für mobile Sportwetten-Apps

Sportwetten können heutzutage nicht nur am Rechner oder beim Buchmacher vor Ort abgegeben werden, sondern natürlich auch mobil – wahlweise vom Smartphone oder vom Tablet. Aktuellen Statistiken zufolge werden schon etwa 40 Prozent der gesamten Sportwetten über ein Mobilgerät abgegeben. Kein Wunder also, dass sich die Online-Buchmacher auch spezielle Angebote und Bonus-Geschenke für Mobilgeräte-Nutzer überlegen.

Mit einem Extra-Bonus für mobile Apps oder für mobile Browser-Versionen verdoppeln Sie Ihren Spaß. Gerade Bet365 steht hier wieder voll im Fokus, da ein schöner Bonus für die erste Mobil-Wette möglich ist, die mit Smartphone oder Tablet abgegeben wird. Auch die Bonusbedingungen sind bei den meisten Mobile-Angeboten sehr human gehalten und liegen beispielsweise beim dreifachen Umsetzen des Bonus-Betrags. Wichtig ist allerdings, dass das Umsetzen von Bonusbedingungen eines Mobile-Bonus auch nur von einem Mobilgerät gelten.

Achten Sie auf diese Bonusbedingungen

Ein Bonus ist nicht immer auch ein guter Bonus – es kommt bei solch einem Geschenk immer auf das Kleingedruckte an, welches bei Sportwetten die Bonusbedingungen sind. Nachfolgend schlüsseln wir die wichtigsten Faktoren auf, damit Sie bestens vorbereitet sind und entscheiden können, wie gut das vorliegende Angebot wirklich ist.

 

  • Art: Im ersten Schritt kommt es auf die Bonus-Art an, die bestimmt werden muss. Handelt es sich um einen Einzahlungsbonus, der an die erste Einzahlung geknüpft ist? Oder gibt es Guthaben ohne Einzahlung? Vielleicht liegt auch eine Cashback-Option vor oder das Programm ist an einen Deposit gebunden. Nicht alle Angebote sind für Sie auch gut geeignet – hier liegen die Präferenzen stets sehr unterschiedlich.
  • Rollover: Wenn es um die Bonusbedingungen geht, ist der Rollover-Faktor entscheidend. Dieser Faktor gibt an, wie oft Sie den eingezahlten Betrag plus das Bonus-Kapital noch mal durchspielen müssen, ehe Sie sich die Gewinne aus Ihrem Bonus auszahlen lassen können.
  • Minimale Quote: In den meisten Fällen wird für das Durchspielen des Betrags eine Mindestquote angegeben. Wenn sie bei etwa 1.50 bis 2.0 liegt, handelt es sich durchaus um ein gutes Angebot, da diese Werte recht einfach erreichbar sind. Wenn die Mindestquote bei beispielsweise 5.0 liegt, sollten Sie sich überlegen, ob Sie den Bonus nicht lieber ausschlagen (außer, Sie wetten sowieso gerne und viel auf höhere Quoten).
  • Zeitlicher Rahmen: Um das Umsetzen des Bonus auch zeitlich zu schaffen, sollte das Zeitfenster seitens des Buchmachers nicht zu eng gewählt sein. Bei seriösen Anbietern haben Sie in den meisten Fällen drei Monate Zeit, teilweise wird auch gar keine maximale Zeit angegeben. Unseriös wäre es dagegen, wenn Sie nur wenige Tage Zeit haben, um einen Betrag beispielsweise 10-fach umzusetzen.
  • Summarischer/Prozentualer Wert: Ein klassischer Bonus wird meistens in gewisser Höhe gewährt – also beispielsweise zu 100 %. Das gilt aber nur bis zu einem bestimmten Maximalbetrag, der z.B. bei 100 Euro liegen kann. Wenn Sie also 100 Euro einzahlen und einen 100-Prozent-Bonus erhalten, dann liegt Ihr Startkapital bei 200 Euro (100 Euro eingezahlt und 100 Euro Bonus). Wenn Sie dagegen 300 Euro einzahlen, erhalten Sie trotzdem „nur“ 100 Euro extra und Ihr Startkapital liegt demnach bei 400 Euro.

 

Werfen Sie bei den Bonusbedingungen außerdem immer einen Blick auf die Einschränkungen, die sich auf bestimmte Sportarten, Events, Ligen und Spiele beziehen können. Nur, wenn Sie möglichst wenige Einschränkungen haben, lässt sich der Bonus auch unkompliziert freispielen.

 

Die Wettsteuer bei einem Wettbonus ohne eine Einzahlung

Für die deutschen Kunden müssen Online-Buchmacher seit einiger Zeit fünf Prozent Wettsteuer verrichten – das ist auf beiden Seiten kein schönes Thema, da dadurch definitiv Geld verlorengeht. Wichtig ist bei einem Geschenk, wie es ein Wettbonus ohne Einzahlung ist, dass auch hier eine Wettsteuer fällig wird.

Obwohl Sie als Spieler gar kein Geld investieren, muss dennoch Geld an das Finanzamt gezahlt werden. Bei dieser Geschenke-Art sollten Sie sich daher an einen Buchmacher wenden, der die Wettsteuer für die deutschen Kunden übernimmt. Sinnvoll sind außerdem Anbieter, bei denen die Wettsteuer für die Spieler selbst nur dann fällig wird, wenn sie aus ihren Wetten Gewinne erzielen.

 

Was Sie auf dieser Seite sonst noch finden

Wer das Sportwetten-Thema liebt, wird mit dem Wettbonus ohne Einzahlung noch mehr Freude haben. Wichtig ist allerdings, dass dieser Bonus nicht alleine darüber entscheiden sollte, ob Sie sich bei einem Buchmacher registrieren oder nicht. Um sich über alle Details und auch die vielen weiteren Faktoren eines Sportwetten-Anbieters zu informieren, haben wir auf dieser Seite jede Menge nützliche Infos zusammengetragen.

  • Im Wettanbieter-Vergleich finden sich unsere Erfahrungen rund um die beliebtesten und besten Sportwetten-Anbieter. Dabei blicken wir nicht nur auf die Quoten und das generelle Angebot, sondern unter anderem auch auf die Zahlungsmethoden, den Kundenservice, mögliche Apps und vieles mehr.
  • In exklusiven Ratgebern erfahren Sie noch mehr über Bonus-Angebote, Tipps und Strategien!
  • Durch unsere News wissen Sie immer, welche aktuellen Aktionen gerade besonders spannend sind und welche Bonus-Dinge Sie nicht verpassen sollten.

Das und vieles mehr begleitet Sie auf diesen Seiten! So steht einem erfolgreichen Wetten im Internet nichts mehr im Weg.