Aktuelle Wett Tipps

Bet-at-Home gehört in Deutschland sicherlich zu den bekanntesten Buchmachern überhaupt. Insbesondere aufgrund der zahlreichen Sportsponsorings hat sich der Wettanbieter einen sehr hohen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Dass hinter Bet-at-Home zudem echte Qualität steckt, zeigt die Kundenzahl. Mittlerweile haben sich über vier Millionen User beim Onlineanbieter registriert und dies sicherlich nicht ohne Grund. Wir haben folgend für Sie einen ausführlichen Bet-at-Home Test vollzogen. Lohnt sich eine Anmeldung wirklich oder profitiert der Bookie lediglich von seinen umfangreichen Marketingmaßnahmen?

Pros
Sehr gute Eishockey Wetten Paypal als Zahlungsmethode Neue, moderne Sportwetten App Ansprechender Support im Live-Chat Börsennotierung und EU-Lizenz
Cons
Wettquoten eher Mittelmaß Kein Live Stream Kreditkartendeposit mit Gebühr

In unserem Bet-at-Home Testbericht wollen wir alle positiven und negativen Fakten beleuchten. Sie erfahren alle relevanten Dinge zum Wettangebot, zum Kundensupport, zum Bonusprogramm sowie zu den Ein- und Auszahlungen. Lesen Sie unsere umfangreichen Bet-at-Home Erfahrungen.


Seriosität und Sicherheit – Teil einer bekannten Gruppe

Der wichtigste Punkt in unserem Bet-at-Home Sportwettentest ist natürlich die Seriosität des Anbieters. Bet-at-Home ist bereits seit der Jahrtausendwende on Air und bestimmt seither die Szene entscheidend mit. Gegründet wurde der Wettanbieter in Wels in Oberösterreich. Mittlerweile ist die Bet-at-Home Holding jedoch in Düsseldorf zu Hause. Die Aktien der Firmengruppe werden an der Frankfurter Börse gehandelt. Der Buchmacher steht unter der strengen Kontrolle der deutschen Finanzaufsicht. In Österreich ist heute nur noch die technische Abteilung des Onlinewettanbieters ansässig. Rechtlich gehört Bet-at-Home seit einigen Jahren zur französisch-kanadischen Betclic Everest Gruppe, einem absoluten Big Player am Markt.

Die Sportwetten selbst werden mit einer werthaltigen EU-Lizenz der Malta Gaming Authority vertrieben. Allein diese Zulassung wäre ausreichend, um die Seriosität zu 100 Prozent zu testieren.

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal sind die Sponsorings. Bet-at-Home hat wohl schon Mannschaften, Sportler und Veranstaltung in ganz Europa unterstützt. Aktuell ist Bet-at-Home Hauptsponsor bei den Fußballern von Hertha BSC. Des Weiteren werden der FC Schalke 04, der FK Austria Wien und SV Ried unterstützt. Als Premium Partner tritt der Buchmacher zudem beim Tennis WTA Generali Ladies Turnier in Linz in Erscheinung.

Absoluter Vorteil: Bet-at-Home hat im Jahr 2021 eine offizielle Sportwetten-Lizenz der deutschen Bundesregierung erhalten! Mehr Sicherheit und Seriosität geht nicht.


Wettangebot – Die Mainstreamlastigkeit ist nicht tragisch

Das Wettangebot wird vom Mainstream getragen. Dieser Fakt ist weniger schlimm, da er sich an den Kundenwünschen orientiert. Die Nummer „Eins“ im Portfolio ist ohne Frage der König Fußball. Bet-at-Home hat alle relevanten Ligen auf dem Bildschirm. Es gibt nach unseren Erfahrungen kein wesentliches Match weltweit, für welches Bet-at-Home nicht die passenden Wettquoten im Angebot hat. Hinter dem Fußball ordnen sich Tennis, Eishockey und Basketball ein. Besonders herauszustellen sind ohne Frage die Eishockey-Wetten.

In der Sektion der Kufencracks ist Bet-at-Home nach wie vor einer der absoluten Marktführer. Offerten gibt’s nicht nur für die bekannten Ligen – sprich die NHL oder die KHL – sondern für zahlreiche, weitere Wettbewerbe, welche ansonsten kaum im Rampenlicht stehen. Wer sein Glück etwas abseits des Mainstreams herausfordern möchte, wird aber ebenfalls genügend Einsatzchancen vorfinden. Selbst einige Exoten wie Bandy. Floorball oder Curling verirren sich ins Bet-at-Home Wettangebot. Abgerundet wird das Portfolio mit einigen Wettquoten aus den Bereichen der Politik und der Unterhaltung. Lobenswert ist, dass der Onlineanbieter stetig bestrebt ist, mit „einzigartigen“ Spezialwetten für ein Alleinstellungsmerkmal zu sorgen.

In der Tiefe der Wettoptionen schneidet Bet-at-Home im Test gut ab, ohne zu den absoluten Marktführern zu zählen. In den wichtigsten Fußball-Ligen haben die Kunden pro Partie die Wahl aus ca. 100 Wettmärkten.

bet at home website

Bet-at-Home Website

Livewetten

Die Livewetten gehören ohne Frage zu den Aushängeschildern von Bet-at-Home. In Echtzeit ist der deutsch-österreichische Buchmacher nahezu perfekt aufgestellt. Sofern möglich, wird für fast jedes Sportevent eine Live-Quote angeboten. Grundsätzlich versucht Bet-at-Home live ein Spiegelbild des Pre-Match Angebotes zu liefern. Beim Fußball, beim Tennis und beim Eishockey gelingt dies fraglos sehr gut. Lücken gibt’s bei allen anderen Disziplinen, wobei dieser Fakt ein wenig der Kundennachfrage geschuldet ist.

Auf einen kleinen Punkt müssen wir im Test aber noch hinweisen. Die Livestream-Übertragungen der Vergangenheit gibt’s nach unseren Bet-at-Home Erfahrungen nicht mehr.

bet at home livewetten

Die Livewetten Ansicht bei bet-at-home


Wettquoten – Die Initialzündung gab es bisher nicht

Im Wettquoten Vergleich kann Bet-at-Home nicht sonderlich glänzen. Der Buchmacher arbeitet mit einem durchwachsenen Quotenschlüssel von 92 bis 93 Prozent. Bet-at-Home ordnet sich damit im Ranking im Mittelfeld ein. Der entscheidende Vorteil der Wettquoten ist jedoch, dass sich diese recht konstant durchs gesamte Portfolio ziehen. Einerseits hat der Buchmacher quasi nie das beste Angebot für einen bestimmten Spielausgang auf dem Bildschirm, anderseits aber auch nie die schlechteste Offerte.

Selbst beim König Fußball erreicht Bet-at-Home keine Spitzenwert. Die Ausgewogenheit der Quoten hat aber nach unseren Erfahrungen einen wesentlichen Vorteil. Kombi-Tipps sind beim Anbieter oftmals lukrativer als bei den Mitbewerbern.

Aufgrund des verhältnismäßig niedrigen Ansatzes sind die Wettquoten sehr stabil. Selbst kurz vor einem Spielbeginn sind kaum Schwankungen erkennbar. Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseiten konnten wir Bet-at-Home Test ebenfalls nicht ausfindig machen.

bet at home bundesliga

Bundesliga Wetten sind bei bet-at-home natürlich sehr gut vertreten

Bonus – 100% bis zu 100 Euro Bet-at-Home Gutschein

Selbstverständlich erhalten die neuen Kunden zum Start einen Bet-at-Home Bonus. Los geht’s mit einer 100%igen Einzahlungsprämie von bis zu 100 Euro. Eine vorgeschriebene Mindesteinzahlung ist in den Geschäftsbedingungen nicht zu finden.

bet at home bonus

Wer den kompletten Gutschein für die Neukunden einlösen möchte, muss einen eigenen Deposit von 100 Euro vornehmen, um in Anschluss mit 200 Euro durchzustarten. Die Aktivierung des Willkommensangebotes erfolgt mit dem Bet-at-Home Bonus Code „WILLKOMMEN“. Einschränkungen respektive Fallstricke im Kassenbereich sind nicht bekannt. Alle Transfermethoden gelten als prämienrelevant.

Die Rollover Bedingungen sind recht einfach gestrickt. Das Freispielen der Bonusssumme ist in allen Sportarten, Wettbewerben, Märkten und Optionen möglich. Zu beachten ist lediglich die Mindestquotenvorschrift von 1,7. Als Überschlag ist ein viermaliger Umsatz des Startkapitals – also Bonus plus Einzahlung – vorgeschrieben. Die Bonusbedingungen müssen innerhalb von 90 Tagen erfüllt werden.

Der Bet-at-Home Gutschein gilt nur für die Sportwetten, einschließlich der Livewetten und dem virtuellen Sport. Ein Übertrag in Casino oder in die Pokerarena ist untersagt. Empfangsberechtigt sind alle neuen Mitspieler, es sei denn sie haben ihren Wohnsitz in einem der folgenden Staaten: Serbien, Großbritannien, Italien, Schweden, Irland, Liechtenstein, Malta, Niederlande, Gibraltar, Finnland, Zypern.


Kundensupport – Gute Noten im Bet-at-Home Test

Der Kundensupport von Bet-at-Home verdient in Test eine sehr gute Note. Wer die Mitarbeiter des Buchmachers zurate zieht, wird sehr schnell erkennen, dass die Servicemannschaft über einen riesigen Erfahrungsschatz verfügt. Beim Support wird deutlich, dass Bet-at-Home seit vielen Jahren in der Wettszene verankert ist. Selbstverständlich sprechen die fachkundigen Mitarbeiter deutsch.

Die Erreichbarkeit von Bet-at-Home ist schriftlich und telefonisch gegeben. Schnellste Auskünfte gibt’s direkt via Live-Chat auf der Webseite. Zudem kann das Kontaktformular oder die normale Emailanschrift genutzt werden. Die gewünschten Antworten werden individuell innerhalb von wenigen Stunden erteilt. Wer zum Telefonhörer greift, sollte beachten, dass der Anruf bei Bet-at-Home nicht kostenlos ist. Der Onlinewettanbieter arbeitet mit einer Festnetzverbindung in Malta.

Ein Großteil der wichtigsten Informationen können sich die User jedoch bereits selbständig im FAQ-Menü zusammenstellen. Bet-at-Home arbeitet mit einer sehr transparenten und übersichtlichen Hilfs-Sektion.


Ein- und Auszahlungen – PayPal ist die Nummer „Eins“

Die wichtigste Bezahlmethode aus deutscher Sicht ist ohne Frage Paypal. Die Kooperation mit dem amerikanischen Finanzdienstleister beweist zugleich die Seriosität von Bet-at-Home. Weitere e-Geldbörsen sind Skrill by Moneybookers und Neteller. Für kleinere, anonymere Einzahlungen sind die Prepaid-Codes der Paysafecard sehr gut geeignet. Die Bankeinzahlungen lassen sich mit den Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung, der Onlineüberweisung sowie mit GiroPay beschleunigen. Anerkannt werden selbstverständlich darüber hinaus die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club. Bei den Kartenzahlungen ist jedoch anzumerken, dass diese nicht gebührenfrei sind. Bet-at-Home berechnet eine Spesenpauschale von zwei Prozent.

Die Auszahlung der Gewinne erfolgt seit vielen Jahren absolut reibungslos. Die interne Bearbeitung der Kundenwünsche nimmt nach unseren Erfahrungen mit Bet-at-Home maximal 48 Stunden in Anspruch. Generell zahlt der Wettanbieter auf allen Transferwegen aus, welche bereits über einen Deposit verifiziert wurden, sofern technisch möglich.


Webseite und Mobile Bet-at-Home App – Verbesserungen für unterwegs

Ein optisches Highlight ist die Bet-at-Home Webseite mit Sicherheit nicht. Der Auftritt des deutsch-österreichischen Buchmachers wirkt zwar nicht wirklich veraltet, aber auch nicht sonderlich modern. Farblich dominieren verschiedene Blautöne das Geschehen. Wir sehen die Optik im Test etwas kritisch. Da es sich hierbei jedoch um einen subjektiven Eindruck handelt, werden die treuen Bet-at-Home Kunden vermutlich etwas anderer Ansicht sein.

Die Funktionalität des Wettportals mag ebenfalls nicht sofort bis ins kleinste Detail selbsterklärend sein. Einige kleine Irrwege hat Bet-at-Home leider eingebaut. Insgesamt dürften sich die Kunden jedoch nach einer kurzen Eingewöhnungsphase sehr gut zurechtfinden. Grundsätzlich setzt der Buchmacher auf das übliche Sportwetten-Layout, sprich die Disziplinen sind übersichtlich am linken Bildrand geordnet. Positiv finden wir zudem, dass sich die Sonderwetten oberen Anzeigenmodus gesondert einstellen lassen.

bet at home app

Die bet-at-home App

Mobile App

Mobil hat sich Bet-at-Home – im Gegensatz zur Überzahl der Mitbewerber – rechtlang Zeit gelassen. Mittlerweile steht jedoch das gesamte Wettprogramm des Onlineanbieters auch für Smartphone und Tablets zur Verfügung. Hinsichtlich der Navigationsführung ist die mobile Version sogar handlungsfreundlicher als die Desktop-Version.

Technisch setzt Bet-at-Home auf eine optimierte Webseitenlösung. Für die Kunden hat diese Variante den Vorteil, dass kein Download notwendig ist. Die Web App startet sofort nach der Browseranwahl. Die technischen Anpassungen an den jeweiligen Bildschirm erfolgen automatisch. Für den User hat die Bet-at-Home App den Vorteil, dass das eigene Endgerät jederzeit wechselbar ist. Egal mit welchem Smartphone oder Tablet gearbeitet wird, der Kunde trifft immer auf ein einheitliches Design und eine analoge Menüführung. Im Bet-at-Home Test hat sich die App kompatibel mit allen gängigen Endsystemen gezeigt.


Wettsteuer – Die Macht der Gesetze

Bet-at-Home hat sich der Sportwetten Steuer quasi direkt mit der Einführung der Sonderabgabe gestellt. Während andere Mitbewerber nach günstigen und kundenfreundlichen Berechnungsmodellen gesucht haben, hat sich der Buchmacher zur direkten Weitergabe der Wettsteuer an die Kunden entschieden. Dies heißt, die Steuer wird automatisch bei jedem Tipp fällig. Es spielt im Anschluss keine Rolle mehr, ob der Wettschein gewinnt oder verliert. Die Abrechnung der Bet-at-Home Wetten erfolgt folgendermaßen:

  • Einsatz brutto: 100 Euro
  • Wettsteuer: 4,76 Euro
  • Einsatz netto: 95,24 Euro
  • Wettquote: 2,5
  • Möglicher Gewinn: 238,10 Euro

Weitere Bet-at-Home Angebote – In allen Sektionen am Ball

Der Geschäftsfokus von Bet-at-Home gilt selbstverständlich den Sportwetten. Das Buchmacherangebot wird jedoch im Tagesgeschäft von weiteren attraktiven Glücksspielprodukten flankiert. Im Online Casino setzt der Anbieter vornehmlich auf die Spiele von Net Entertainment. Das Live-Casino – welches übrigens nagelneu in die mobile App eingefügt wurde – wird vom Marktführer Evolution Gaming gestellt. Nicht vergessen möchten wir die attraktive Pokerarena, in welcher tagein tagaus die Kartenfans ihrem Glück nachgehen.

bet at home slots

Slots bei bet-at-home


Fazit: Noch immer beste Bet-at-Home Erfahrungen

Im Bet-at-Home Test kann es für den Wettanbieter nur die Note „Sehr Gut“ geben. Der Buchmacher hat ein sehr, sehr gutes Gesamtpaket geschnürt. Nimmt man die einzelnen Kategorien unter die Lupe ist Bet-at-Home zwar nie der alleinige Marktführer, fällt jedoch in keinem Testbereich wesentlich ab. Das Wettangebot ist umfang- und abwechslungsreich. Gleiches trifft auf die Livewetten zu. Im Bereich der Quotierungen hat der Onlinebookie sicherlich noch Luft nach oben. Der Kundensupport arbeitet fachlich auf einem Topniveau. Positiv ist die Akzeptanz von Paypal herauszustellen, kritikwürdig sind die Einzahlungsgebühren bei den Kreditkarten. Der Willkommensbonus ist prozentual mit 50 Prozent kein Renner, aber an sehr moderate und faire Rahmenbedingungen geknüpft. Während die mobile App optisch überzeugt, scheint die Homepage gestalterisch etwas zurückgeblieben.

Absolut kein Zweifel besteht im Sportwettentest an der Seriosität von Bet-at-Home. Für den mitteleuropäischen Onlinebuchmacher sprechen die EU-Lizenz der Malta Gaming Authority, die deutsche Wettlizenz, die Börsennotierung aus Frankfurt, die Zugehörigkeit zur Betclic Everest Gruppe sowie nicht zuletzt die zahlreichen Sponsorings.

Bet-at-Home Erfahrungen & Test 2021 Details

Software:
Deposit Methods:
4,5 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier + 17 =

Sportwetten Test
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de