Aktuelle Wett Tipps
Pros
Große Einzahlungslimit-Optionen PayPal wird akzeptiert Ausgezeichnete mobile Apps für Börse und Sportwetten eSports-Wetten verfügbar Wetten auf TV, Award Shows und Politik
Cons
VIP- und Loyalitätsprogramm auf Pferderennen beschränkt Fehlende Grafiken für die Spiele, die nicht durch Live-Streaming abgedeckt werden
Hinweis

Aus aktuellem Anlass können wir derzeit diesen Wettanbieter nicht empfehlen. Sehen Sie sich in unserem Wettanbietervergleich nach einem passenden Anbieter um.

 

Wer von den großen, marktführenden Sportwettenanbietern im Internet spricht, kommt an Betfair nicht vorbei. Seit der Jahrtausendwende gehört das britische Wettunternehmen zu den Trendsettern. Bekannt geworden ist das Label Betfair zweifelsfrei durch die Wettbörse, die noch heute in ihrer Sektion mit Abstand der alleinige Marktführer ist. Aus rechtlichen Gründen können die deutschen Kunden dieses Angebot jedoch nicht nutzen. Grund für Verdruss ist dies indes nicht. Betfair kann parallel mit einem klassischen Buchmacher-Angebot dienen. Wir haben den Wettanbieter genauer unter die Lupe genommen und in allen relevanten Bereichen ausführlich gecheckt. Im Test können Sie unsere ausführlichen Betfair Erfahrungen lesen. Wir haben hinter die Türen des britischen Wettanbieters geschaut und einen besonderen Wert auf die Seriositätsmerkmale gelegt. Des Weiteren gibt’s folgend alle Infos zum Wettangebot, zum Bonusprogramm, zu den Ein- und Auszahlungen sowie zum Kundensupport.

Herausragende Betfair Erfahrungen haben wir bei den Wettquoten gemacht. Wer stabil durchweg auf die besten Quoten setzen will, ist beim Sportwettenanbieter in allerbesten Händen. Aufgewertet werden die Angebote aus deutscher Sicht durch die komplette Steuerfreiheit.

Die Betfair Vorteile auf einen Blick

  • Wettquotenschlüssel bis zu 98 Prozent
  • Alle Tipps sind steuerfrei
  • Zwei alternative Neukundenangebote
  • PayPal als Ein- und Auszahlungsmethode

Betfair – Fakten und Daten

Betfair gibt’s seit 2000. In den ersten Jahren haben sich die Briten ausnahmslos auf die Wettbörse konzentriert. Step-by-Step hat sich Betfair jedoch zu einem kompletten Glücksspielanbieter entwickelt, der mittlerweile alle Sparten bedient. Hinter dem Wettangebot steht die Betfair International Plc, deren Aktien an der Börse in London gehandelt werden. Zur Firmengruppe gehört mittlerweile auch das bekannte Buchmacherlabel Paddy Power, mit dem das Unternehmen in Großbritannien gleichzeitig den stationären Markt mit über 600 Wettbüros abdeckt.

Der Wettanbieter kann mehrere gültige Glücksspiellizenzen vorweisen. Für den mitteleuropäischen Raum ist die EU-Genehmigung der Malta Gaming Authority relevant. Weitere Zulassungen besitzt Betfair unter anderem in Gibraltar, in Isle of Man, in der Heimat von der britischen Gambling Commission sowie vom Innenministerium in Schleswig-Holstein. Betfair ist Mitglied in allen relevanten, internationalen Buchmacher-Organisationen.

Einen sehr guten Name hat sich Betfair des Weiteren als Fußball-Sponsor erarbeitet. Die Briten unterstützen aktuell die Topclubs vom FC Barcelona und von Juventus Turin.

Aus Deutschland hatten sich die Briten nach der Einführung der Wettsteuer vorübergehend komplett zurückgezogen. Im Zuge der Rückkehr auf den Markt hat sich Betfair die Dienste von Michael Ballack gesichert. Der ehemalige Capitano der Nationalmannschaft arbeitet als Testimonial und ist das Gesicht von Betfair in der deutschsprachigen Kern-Region.

Wettangebot: Wie ist die Auswahl an Sportarten und Wettarten bei Betfair?

Der Onlinebuchmacher setzt nach unseren Betfair Erfahrungen auf eine sehr gelungene Mischung aus Mainstream und Rahmendisziplinen. Im Tagesdurchschnitt hat der Anbieter ca. 25 Sportarten auf dem Bildschirm. Damit ist Betfair in der Quantität zwar kein Marktführer, deckt aber die Wettbedürfnisse der User sehr gut ab.

Die klare Nummer „Eins“ im Portfolio ist der König Fußball. Das runde Leder dominiert das Betfair Wettangebot. Fußballwetten können noch und nöcher platziert werden, rund um den Globus. Betfair ist auf allen Kontinenten vertreten, wobei Europa mit den Top-Wettbewerben aus England, Spanien, Deutschland und Italien natürlich eine herausragende Stellung einnimmt. Positiv ist zu erwähnen, dass die unterklassigen Ligen, einschließlich der Nachwuchs- und der Amateurspiele ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Beim Tennis – der Sportart Nummer „Zwei“ – setzten die Briten neben allen WTA- und ATP-Turnieren zusätzlich auf zahlreiche Challenger und ITF Future Veranstaltungen. Als lückenlos im Betfair Test haben sich zudem die Angebote beim Eishockey, beim Basketball, beim Kampfsport, beim Motorsport, beim Handball und beim Volleyball gezeigt. American Football, Rugby und Baseball dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Die britische Note im Wettangebot ist beim Gälischen Sport sowie bei den Pferde- und bei den Hunderennen erkennbar. Ein Sonderlob verdienen darüber hinaus die recht zahlreichen Leichtathletik Offerten, die es in dieser Form nur bei den wenigsten Mitbewerbern zu finden gibt. In den Wintermonaten dürfen natürlich Disziplinen wie Biathlon, Skispringen oder Ski Alpin ebenfalls nicht fehlen.

In der Tiefe der Wettoptionen hat Betfair alle relevanten Märkte auf dem Bildschirm, angefangen von verschiedenen Tore Über/Unter Versionen über die Handicap-Wetten bis zu hin zum genauen Ergebnis. In den wichtigsten Fußball-Ligen ruft der Wettanbieter gut 100 Optionen pro Partie auf.

Livewetten: Wie sieht das Live-Center bei Betfair aus?

Während einige Buchmacher sich live nur auf wenige Sportarten und ausgewählte Top-Events konzentrieren, gibt’s bei Betfair „In Play“ nach unserer Erfahrung die gesamte Bannbreite des Sports. Der Wettanbieter sorgt für Abwechslung. Sicherlich sind Fußball und Tennis live die dominierenden Sportarten, doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht. Beach-Volleyball, Cricket oder Baseball sorgen für zahlreiche zusätzliche Live-Angebote.

Das Live-Center ist sehr übersichtlich gestaltet. Im oberen Bereich kann der User über eine großflächige Button-Gestaltung zwischen den Sportarten switchen. Über ein Drop-Up Fenster lässt eine gesonderte Quoten-Einstellung vornehmlich, beispielsweise mit folgender Auswahl:

  • Matchquoten
  • Halbzeit
  • Treffen beide Teams?
  • Über Unter 1,5
  • Über Unter 2,5
  • Über Unter 3,5
  • Über Unter 4,5

Die Livewetten können jeweils auf den gesamten Spielverlauf oder als Restzeitwette platziert werden. In der Einzelansicht der Begegnung sehen die User dann alle Quoten für die Partie sehr übersichtlich angeordnet. Etwas kritikwürdig an dieser Stelle ist jedoch, dass der Kunde die anderen Live-Begegnungen aus dem Auge verliert. Ein zusätzliche Anordnung der weiteren laufenden Events am linken Bildrand gibt’s bei Betfair nicht.

Bonus: Gibt es einen Betfair Bonus und wie lauten die Bedingungen?

Die neuen Kunden starten bei Betfair selbstverständlich mit einem Willkommensbonus. Nein, sie können sogar zwischen zwei alternativen Neukundenprämien wählen. Wer bei der Registrierung den Betfair Bonus Code „ZSKACH“ nutzt, legt mit einem klassischen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro los. Als Mindesteinzahlung sind zehn Euro vorgeschrieben. Die ideale Depositsumme beträgt 100 Euro, um weitere 100 Euro als Prämie zu erhalten und im Anschluss mit 200 Euro durchzustarten. Gültig sind nur Einzahlungen mit den Kreditkarten, mit PayPal sowie mit den Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung oder mit GiroPay.

Die Rollover Vorgaben besagen, dass das Startkapital drei Mal durchzuspielen ist, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Im Maximalfall muss der Kunde somit einen Überschlag von 600 Euro erreichen, um erstmals schadlos zur Kasse zu gehen. Beim Freispielen ist die Mindestquote von 1,6 zu beachten. Bei Kombi-Tipps muss mindestens eine Wettauswahl die Quotenvorschrift erfüllen. Der Betfair Bonus gilt nur für neue Mitspieler mit Wohnsitz in Deutschland und in Österreich.

Alternativ können Sie als Einstiegsgeschenk fünf Gratiswetten im Gesamtwert von 100 Euro wählen. Entscheidend hierfür ist, dass bei der Anmeldung der Betfair Bonus Code „ZSSOBB“ genutzt wird. Obwohl die Höhe der Einzahlung für die Bonusvergabe irrelevant ist, gelten die gleichen Deposit-Regeln wie beim Matchbonus. Die gültigen Transfermethoden sind unbedingt zu beachten.

Grundlage für das Ausreichen der Free Bets sind die qualifizierenden Eigengeld-Tipps. Sie müssen fünf Wetten a zehn Euro platzieren, um im Gegenzug eine Gratiswette in Höhe von 20 Euro zu erhalten. Die Qualifikationswetten müssen eine Mindestquote von 1,5 vorweisen. Ob diese Tipps gewinnen oder verlieren, spielt keine Rolle. Der Vorgang kann fünf Mal wiederholt werden, so dass Sie fünf Freiwetten a 20 Euro (gesamt 100 Euro) erhalten. Als Zeitfenster setzt Betfair hierfür 30 Tage an. Das Free Bet selbst ist generell in einer Summe zu setzen und zwar auf die Wettquote von minimal 1,2. Es gelten die üblichen Regeln für eine Gratiswette. Das Bonusangebot von Betfair darf von Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingelöst werden.

Die Bonusbedingungen auf einen Blick (Einzahlungsbonus)

  • Bonus Art: Einzahlungsbonus
  • Bonus Höhe: 100% bis zu 100 Euro
  • Überschlag/Mindestquote: 3x Eigengeld + 3x Bonus, 1,6
  • Zeitraum zur Erfüllung: 30 Tage

Die Bonusbedingungen auf einen Blick (Gratiswetten)

  • Bonus Art: Free Bet
  • Bonus Höhe: 5x 20 Euro
  • Überschlag/Mindestquote: 5x Tipps a 10 € bei Quote 1,5, Gratis-Tipp Quote 1,2
  • Zeitraum zur Erfüllung: 30 Tage

Einzahlung: Womit können die Kunden einzahlen, womit auszahlen?

Das Transferangebot von Betfair wird von PayPal angeführt. Mit der Unterstützung der e-Geldbörse schafft sich der Onlineanbieter ein zusätzliches, werthaltiges Qualitätskennzeichen. Trotz dieser lobenden Herausstellung ist eine kleine Kritik nicht unangebracht. Wer PayPal als Einzahlungsmethode nutzt, muss Gebühren in Höhe von 1,5 Prozent in Kauf nehmen. Die beiden alternativen e-Wallets von Skrill und Neteller sind hingegen kostenlos.

Spesen in Höhe von 1,5 Prozent werden zudem für die Kreditkartenzahlungen von Visa und MasterCard berechnet. Wer die Prepaid-Codes der Paysafecard für seinen Deposit nutzt, verliert 2,5 Prozent bei jeder Einzahlung. Kostenlos hingegen werden die beiden Direktbuchungssysteme der Sofortüberweisung und von GiroPay unterstützt.

Garantiert bei Betfair sind schnelle und reibungslose Gewinnauszahlungen. Die interne Abwicklung der Abhebung nimmt in der Regel maximal 24 Stunden in Anspruch. Wer seine Wettgewinne via Banküberweisung erhalten möchte, sollte einen Gesamtabwicklungszeitraum zwischen zwei und vier Werktagen einplanen. Grundsätzlich können alle Transfermethoden für die Auszahlung verwendet werden, die bereits über eine Einzahlung verifiziert wurden. Des Weiteren muss das Empfängerkonto immer auf den Name des Spielers lauten. Gewinnabhebungen zugunsten von dritten Personen, auch im Familienkreis sind grundsätzlich untersagt.

Vor der Erstauszahlung muss der Kunde zudem den Legitimationscheck erfolgreich durchlaufen. Betfair benötigt hierfür die sogenannten KYC-Dokumente, bestehend aus einem Lichtbildausweis und einer neueren Adressbescheinigung.

Wettquoten: Wie hoch ist der Auszahlungsschlüssel?

Im Wettquoten Vergleich nimmt Betfair eine dominierende Rolle ein. Der Buchmacher arbeitet mit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel jenseits der 95 Prozent. In den wichtigsten Fußball Ligen geht’s nach unseren Betfair Erfahrungen sogar noch deutlich höher hinaus. Fast einmalig sind die Wettquoten-Angebote für die britische Premier League. In der englischen Eliteklasse ist der Wettanbieter faktisch unschlagbar. Betfair gelingt es sogar auf mehrere Ergebniswahrscheinlichkeiten einer Partie die beste Offerte aufzurufen. Im europäischen Top-Fußball erreicht Betfair sogar Auszahlungsschlüssel jenseits der 98%-Marke.

Ähnliche Top-Noten verdienen die Tennis-Quoten. Beim „weißen Sport“ dürften die Briten momentan sogar der alleinige Marktführer sein – mit Abstand. Positiv ist herauszustellen, dass die Quotenschlüssel aber auch in den anderen Sportarten nicht wesentlich abfallen. Wer seine Tipps beim Sportwetten-Anbieter platziert, kann sich sicher sein immer ein Best-Angebot auf dem Bildschirm zu haben. Besondere Tendenzen hin zu Favoriten oder Außenseitern gibt’s bei Betfair nicht. Die Stabilität der Wettquoten ist gegeben. Die kleineren Schwankungen kurz vor einem Spielbeginn können in der Praxis fast vernachlässigt werden.

Garantie für die Bundesliga: Betfair garantiert ihnen zusätzlich die besten Wettquoten für die Fußball-Bundesliga. Ein permanenter Marktvergleich erfolgt über das Informationssystem von Betradar.

Limits: Wieviel Gewinn ist pro Wette/Tag oder Woche bei Betfair drin?

Die Gestaltung der Limits ist bei den Briten klar in den zusätzlichen Sportwetten-Regeln zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen verankert. Je nach Sportart und Wettbewerb gibt’s hierbei Unterschiede. Nachfolgend haben wir Ihnen einige relevante Fußball-Gewinnlimits pro Wettschein zusammengestellt.

  • Bis zu 1.000.000 Euro: Englische Premier League, Finale von FIFA-Weltmeisterschaften, französische Ligue 1, erste deutsche Bundesliga, Serie A, spanische Primera Division, The Championship, League 1 & 2, UEFA Champions League (ab Gruppenphase), Europa League (ab Gruppenphase), UEFA-Europameisterschaft, FA Cup (ab 1. Runde), internationale Pflichtspiele zwischen zwei UEFA-Teams.
  • Bis zu 500.000 Euro: Endspiele des African Cup of Nations, CONCACAF-Endspiele, Olympische Spiele, Pflichtspiele zwischen zwei CONMEBOL-Teams, Pokalspiele der englischen und schottischen Liga, National League, schottische Premier League, schottischer Pokal (ab 2. Runde)
  • Bis zu 250.000 Euro: Österreichische Bundesliga, belgische Jupiler League, niederländische Eredivisie, australische A-Liga, finnische Veikkausliiga, zweite französische Liga, zweite deutsche Bundesliga, griechische Superliga, norwegische Tippeligaen, portugiesische Superliga, schottische Meisterschaft, schwedische Allsvenskan, türkische Superliga, dänische Superliga, Major League Soccer

Abstufungen gibt’s hierbei jedoch noch innerhalb der verschiedenen Wettmärkte. Für andere Sportarten gelten beispielsweise folgende Limits:

  • Tennis: bis zu 200.000 Euro
  • Golf: bis zu 100.000 Euro
  • Formel 1: bis zu 50.000 Euro
  • Anderer Motorsport: bis zu 25.000 Euro
  • Volleyball: bis zu 10.000 Euro
  • Eishockey: bis zu 50.000 Euro (NHL bis zu 100.000 Euro)

Unsere Betfair Erfahrungen zeigen, dass die Briten in Sachen Highroller-Fähigkeit zu den Topanbietern am Markt zählen.

Kundenservice: Wie und wann können Kunden die Betfair Mitarbeiter erreichen?

Der Kundensupport ist nach unseren Betfair Erfahrungen nur schriftlich erreichbar. Die Briten arbeiten mit einem klassischen Email-Service sowie per Live-Chat. Die deutschsprachigen Mitarbeiter sind täglich zwischen 10 und 19 Uhr direkt ansprechbar. Auf eine telefonische Hotline wird beim Onlineanbieter hingegen verzichtet.

Nicht vergessen möchten wir, dass die Überzahl der Fragen bereits im sehr ausführlichen FAQ-Menü beantwortet wird. Wer sich in die Hilfssektion ein wenig einliest, wird nur sehr selten den Kontakt zum Supportteam benötigen.

App: Wie können Kunden mobil wetten?

Alle Wetten können mühelos von unterwegs via Smartphone oder Tablet platziert werden. Die Kunden haben von unterwegs Zugriff auf das gesamte Wettangebot, ohne jegliche Einschränkungen. Im Betfair Test haben sich die Apps als selbsterklärend und einfach bedienbar erwiesen. Im Fokus des mobilen Angebotes stehen die Live-Wetten, die zum Teil direkt auf dem Startbildschirm präsentiert werden.

Technisch setzt der Sportwettenanbieter auf klassische, native Apps für iPhone, iPad und Android. Die iOS Ausführung steht im App Store zum Download zur Verfügung. Wer ein Android Smartphone nutzt, kann seine Version direkt über die Homepage herunterladen.

Wettsteuer: Wer trägt die Abgabe in Höhe von 5% an den Fiskus?

Die Wettsteuer ist für Betfair natürlich ein ganz besonderes Thema, war sie doch einst der Grund für den Rückzug. Interessanterweise kann der Onlineanbieter aber genau an dieser Stelle im Test Pluspunkte sammeln. Betfair muss natürlich fünf Prozent seiner Umsätze direkt ans deutsche Finanzamt zahlen. Sie als Kunde bekommen von dieser Sonderabgabe jedoch nichts mit. Betfair trägt die Sportwetten Steuer komplett aus der eigenen Tasche, ohne Wenn und Aber. Es spielt keine Rolle, ob ihre Wett-Tipps gewinnen oder verlieren. Für Sie erfolgt die Abrechnung grundsätzlich „brutto = netto“. Betfair kompensiert die deutsche Wettsteuer mit Einnahmen in anderen Staaten.

Aufgrund dieser Regel erscheinen die ohnehin schon herausragenden Wettquoten in einem nochmals besseren Licht. Konkret: Wer bei Betfair eine Wettquote von 2,0 mit einem Einsatz von 100 Euro erfolgreich über die Ziellinie bringt, erhält die kompletten 200 Euro als Wettgewinn gutgeschrieben. Bei vergleichbaren Mitbewerbern, die die Kosten auf die Spieler umlegen, erhalten Sie „lediglich“ 190 Euro ausgezahlt.

Zusatzangebote: Was bietet Betfair zusätzlich zum Sportwetten-Angebot?

Die Sportwetten sind das Markenzeichen von Betfair, keine Frage. Der Onlineanbieter kann aber gleichzeitig mit weiteren attraktiven Offerten dienen. Wer ein wenig Zocken möchte, kann beispielsweise ins angeschlossene Online Casino oder in die Poker-Arena wechseln. In der virtuellen Spielhalle und im Live-Casino arbeitet Betfair mit dem Software-Hersteller und Spiel-Promotor Playtech zusammen.

Für zusätzliche Abwechslung und Top-Quoten rund um die Uhr sorgen zudem die Virtuellen Sportwetten. Die User haben hier die Wahl aus fiktiven Wettkämpfen in folgenden Disziplinen:

  • Pferderennen (Hindernis)
  • Pferderennen (Flach)
  • Fußball
  • Windhunderennen
  • Motorsport
  • Radsport

Fazit: Betfair in der Zusammenfassung

Die Rückkehr der Briten auf den deutschen Markt hat für eine echte Bereicherung der hiesigen Sportwetten-Welt gesorgt. Herausragend im Betfair Test sind die Wettquoten, die mit der gleichzeitigen Steuerfreiheit nochmals aufgewertet werden. Wer dauerhaft auf die besten und höchsten Offerten wetten möchte, kommt an Betfair fast nicht vorbei. Das Wettangebot ist umfang- und abwechslungsreich, auch in der Live-Sektion.

Gute Noten verdient nach unseren Erfahrungen mit Betfair zudem das Willkommensangebot. Sowohl der Einzahlungsbonus als auch die Gratiswetten-Offerte sind fair und anfängerfreundlich gestaltet. Beim Kundensupport bietet der Buchmacher guten Standard. Im Bereich der Ein- und Auszahlungen ist die Zusammenarbeit mit PayPal positiv herauszustellen, wobei über die Gebühren gerne nochmals nachgedacht werden darf. Die Webseite und die Sportwetten Apps sind übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen.

Keinen Zweifel im Test gibt’s nach unseren Betfair Erfahrungen an der Seriosität. Für den Wettanbieter sprechen neben der eigenen Reputation die gültigen Wettlizenzen, die Börsennotierung der Mutterfirma sowie nicht zuletzt das hochkarätige Fußball-Sponsoring inklusive der Zusammenarbeit mit Michael Ballack als Testimonial.

 

Betfair Sportwetten Erfahrungen & Test 2021 Details

Software:
Deposit Methods:
3,0 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sportwetten Test
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de