Aktuelle Wett Tipps

Tuchel erklärt “harte Entscheidung”, Abraham gegen Man Utd nicht zu berücksichtigen

Der junge Spieler stand zum ersten Mal nach dem Trainerwechsel an der Stamford Bridge nicht im Spieltagskader.

Thomas Tuchel sagt, dass Tammy Abraham aufgrund von Auswahlentscheidungen aus dem Chelsea-Kader für das Spiel gegen Manchester United gestrichen wurde.

Abraham hat in dieser Saison 30 Mal in allen Wettbewerben für Chelsea gespielt und in 18 davon von Beginn an. Mit sechs Toren ist er der beste Torschütze des Vereins in der Premier League. Trotzdem hat der 23-Jährige in letzter Zeit nur wenige Chancen bekommen.

Gegen Tottenham, Sheffield United und im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Atletico Madrid kam der englische Nationalspieler nicht zum Einsatz.

Beim 0:0-Unentschieden gegen Manchester United am Sonntag saß der Akademie-Absolvent nicht einmal auf der Bank. Es wurde berichtet, dass Abraham ein Knöchelproblem hatte, weshalb er nicht im Kader für das Spiel gegen United stand, aber Tuchel sagt, dass es einfach keinen Platz für ihn in der Mannschaft gab.

“Im Moment hat er nur mit meiner Entscheidung zu kämpfen. Wir haben einen starken Kader”, sagte der Blues-Boss nach dem Spiel, via Goal.

“Wir haben nur Thiago Silva verletzt, was bedeutet, dass wir harte Entscheidungen treffen müssen. Wir können 18 Spieler nominieren, plus Torhüter, also ist es klar.

“Es war eine harte Entscheidung. Es ging darum, die Alternativen abzuwägen, die wir haben, und wir haben uns für Olivier Giroud in der Startelf entschieden, Timo Werner auf der Bank. Wir haben Kai Havertz, der als Nummer neun spielen kann, also gab es keine Notwendigkeit, eine vierte Nummer neun auf den Platz zu bringen.

“Die Dinge sind schwierig für ihn. Die Dinge sind nicht so einfach, wie sie für ihn im Moment sein sollten, und er wird die volle Unterstützung bekommen. Das war die Entscheidung.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neobet side

Top Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
92/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
92/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Top Bonus

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
40Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Sportwetten Test
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de