Aktuelle Wett Tipps

Sportwetten Apps

Jeder gute Sportwetten Anbieter hält für seine Sportfans auch eine passende Sportwetten App bereit. Diese wird entweder als Download App angeboten oder als mobil optimierte Webseite. Wir stellen auf unserer Seite die wichtigsten Infos vor, die für die Wahl einer guten Sportwetten App am wichtigsten sind. Dabei testen wir unter anderem das mobile Wettangebot, die angebotenen Betriebssysteme für die Apps, aber auch den Bonus, die Zahlungsmethoden und vieles mehr.

Die besten Sportwetten Apps auf dem Markt bieten mittlerweile alles, was früher nur die Computerbesitzer nutzen konnten. Von der Kontoeröffnung und der über die Platzierung der Wetten bis hin zu Einzahlungen und Auszahlungen ist alles möglich, was ein Kunde bei einem Wettanbieter völlig zu Recht erwartet. Mittlerweile gibt es bei den besten Buchmachern auf dem Markt keinen zwingenden Grund mehr, einen Computer zu nutzen. Auch mit einem Smartphone oder einem Tablet ist es möglich, das gesamte Angebot ohne Einschränkungen zu nutzen. Die mobilen Sportwetten könnten schon bald zum Standard in der Branche werden.

Die beste Sportwetten App

Operator Image
0/100 Wertung
5,0 rating
  • Wettportfolio besonders stark im Fußball
  • Zuverlässige und schnelle Auszahlungen
  • Deutsche Sportwettenlizenz
100 Bonus auf 2 Einzahlungen 10 Mindest- Einzahlung Zum Anbieter

Weitere sehr gute Sportwetten Apps

Logo 94/100 Wertung
4,8 rating
22bet Stärken
  • Exklusiver Willkommensbonus
  • Steuerfreie Wetten
  • Deutschsprachiger Kundenservice
150 Bonus auf die 1. Einzahlung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Logo 86/100 Wertung
5,0 rating
bet365 Stärken
  • Starkes Quoten-Niveau
  • Sehr gutes Live-Wetten-Center
100 Wettkredits auf die 1. Einzahlung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Logo 85/100 Wertung
4,8 rating
Select.bet Stärken
  • Sehr gute Quoten im Pre-Match-Bereich
  • Riesiges Angebot an Wettmärkten
100 Bonus auf die 1. Einzahlung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Logo 95/100 Wertung
4,8 rating
20Bet Stärken
  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Angebot an Fußballwetten
  • Tolles Casino als Zusatzangebot
100 Gratiswette auf die 1. Einzahlung Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Sportwetten Apps – Die wichtigsten Fakten im Überblick

  • Sportwetten Apps existieren in unterschiedlichen Formen
  • Betriebssystem muss kompatibel sein
  • Kontozugriff muss gewährleistet werden
  • Extra-Features können lohnenswert sein
  • Programmierung und Qualität müssen stimmen

Welches ist die beste Sportwetten App?

Diese Frage lässt sich wie so oft nicht einfach beantworten, denn es kommt auf den einzelnen Fall an. Wenn ein Sportwetten Nutzer ein iOS- oder Android-Gerät besitzt, dann ist ein ganz gutes Angebot an Sportwetten Apps zum Download verfügbar. Für Nutzer mit einem Windows-Smartphone oder einem anderen Mobilgerät ist das Angebot oft deutlich begrenzter, sodass hier meist nur mobile Webseiten zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund lässt sich nicht so einfach eine App bestimmen, die für jeden Mobilgeräte- oder Tablet-Benutzer gleichermaßen passt.

betway app

Abb. Betway: Für uns eine der besten Sportwetten Apps

Auch im Angebot gibt es bei den Wettanbietern große Unterschiede. Der eine Anbieter ist auf Fußballwetten spezialisiert und bietet dort eine entsprechende Tiefe an Wettmöglichkeiten an. Der nächste Wettanbieter bietet vor allem Abwechslung und daher unzählige Sportarten, was ebenfalls einen bestimmten Typ an Sportwetten-Nutzern erfreut.

Dennoch haben wir eine Rangliste aufgestellt, die auf unserem Sportwetten App Test beruht. Wir haben dabei die wichtigsten Kriterien überprüft, die für eine Sportwetten App relevant sind. Angefangen vom mobilen Wettangebot über den mobilen Bonus bis hin zum Kundenservice in der App. Auf diese Weise haben sich die besten Sportwetten Apps in unserem Vergleich herauskristallisiert.

Sportwetten App Vergleich – auf diese Kriterien kommt es an

NeoBet App

Abb: Die Neobet App

In den nachfolgenden Abschnitten gehen wir vom Betriebssystem bis hin zum Bonus all die einzelnen Kriterien durch, die für die Auswahl einer guten Sportwetten App wichtig sind. Gleichzeitig stellen wir in unserem Sportwetten App Vergleich auch die besten Apps in den Fokus und begründen unsere Entscheidung.

Download oder mobile Webseite

Die wichtigste Auswahl ist erst einmal, ob es sich überhaupt wirklich um eine richtige Download-App handelt. Wenn eine Sportwetten App im jeweiligen App Store heruntergeladen werden kann, dann ist es eine richtige native Download-App. Das ist allerdings nur in einigen Fällen so, denn meistens bieten Sportwetten Anbieter eine mobil optimierte Webseite an.

Diese Webseite ist im Grunde genommen das klassische Desktop-Angebot des Wettanbieters. Es wurde jedoch so programmiert, dass die Webseite auch für mobile Geräte und die kleinen Bildschirme optimiert ist. Das Angebot ist identisch und es muss zuvor keine App heruntergeladen werden.

Das hat gewisse Vorteile, weshalb die meisten Anbieter mobil per Browser erreichbar sind. Nur noch einige Wettanbieter haben richtige Download-Apps für ihre Spieler. Diese müssen im jeweiligen App Store heruntergeladen werden und benötigen Speicherplatz sowie Updates. Das Angebot kann zudem eingeschränkt sein im Vergleich zur Desktop-Variante.

Fazit: Nicht immer ist eine native Download-App bei den Sportwetten Apps genau das, was Spieler brauchen. Stattdessen überzeugen auch mobil optimierte Seiten, wenn sie von den Wettanbietern gut gemacht sind.

Vorteile einer HTML5-Webseite für Mobilgeräte

  • kein Download einer App nötig
  • gesamtes Wettangebot
  • keine Einschränkungen, da mit Desktop-Angebot identisch
  • kein Speicherplatz benötigt
  • keine Updates nötig
  • für alle Geräte und Betriebssysteme möglich
  • wird meist von jedem Wettanbieter angeboten

Vorteile einer nativen Download-App

  • App verfügt manchmal über Zusatzfunktionen
  • Apps könnten für den Akku schonender sein als Browser-Nutzung
  • Apps besser an die mobile Nutzung angepasst

Betriebssystem

Sollte es sich bei der Sportwetten App um eine Download-App handeln, so prüfen wir in unserem Sportwetten App Test, für welche Betriebssysteme die App konzipiert wurde. Ist es eine

  • Sportwetten App für Android
  • Sportwetten App für iOS
  • Sportwetten App für Windows
  • Sportwetten App für Blackberry

Die meisten Download Apps sind für iOS und/oder Android, da dies auch die häufigsten Betriebssysteme für Smartphones und Tablets sind.

Fazit: Wenn es sich um eine richtige Download App handelt, müssen Spieler individuell entscheiden, ob sie die App oder die mobile Webseite nutzen wollen. Nachteil einer App ist eventuell, dass sie nicht über den offiziellen App Store geladen werden darf, sondern nur über die Webseite des Anbieters. Vorteilhaft ist aber, dass eine App sehr stabil funktioniert und explizit für Smartphones und Tablets erstellt wurde.

Mobiles Wettangebot

In unserem Sportwetten App Vergleich schauen wir uns außerdem das gesamte, mobile Wettangebot an. Das bedeutet, dass wir den Sportwetten Anbieter auf Herz und Nieren prüfen. Welche Sportarten bietet der Wettanbieter an? Wie tief ist das Angebot und für welche Ligen und Turniere können Wetten abgegeben werden? Gehören auch die Live Sportwetten zum App Angebot?

bet365 app

Die Livesstreams und die guten Quoten überzeugen bei der bet365 APP

Das ist in jedem Test eines Wettanbieters wichtig, aber hier fokussieren wir uns auf die Frage, ob all diese Angebote auch mobil wahrgenommen werden können. Auch hier unterscheiden wir zwischen einer mobilen Webseite (bei der es normalerweise keine Einschränkungen im Angebot gibt) und den Download Apps. Gerade in herunterladbaren Anwendungen kann es oft sein, dass das Wettangebot vom Wettanbieter mobil eingeschränkt wurde.

Je nach Angebote ein Wettanbieter in seiner App bereithält, desto besser schneidet die Wett App auch im Test ab. Nachfolgend eine kleine Übersicht über mögliche Features, die sich auf das Wettangebot des Buchmachers beziehen und positiv bewertet werden.

  • sehr großes Wettangebot
  • Live Events
  • Live Statistiken
  • Match Tracker
  • Filteroptionen
  • Quoten-Infos
  • Livestream

Wissenswert: Bei einer mobilen Webseite über HTML5 entsprechen die Features meist genau denen der Desktop-Variante. Das bedeutet, dass Wettnutzer beispielsweise auch auf den Livestream am Handy zurückgreifen können, wenn es vom Buchmacher geboten wird. Zu beachten ist aber, dass dieser Livestream meist nur zur Verfügung steht, wenn auch ein wenig Wettguthaben auf dem Konto vorhanden ist. Nötig für einen Livestream und alle weiteren Funktionen ist außerdem eine stabile Internetleitung.

Native App oder Web App – was ist besser?

Für den Kunden ist die Sache einfach: Wenn es eine native App und eine Web App gibt, sollten Sie ausprobieren, welche Variante besser für Sie funktioniert. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Web App zuerst auszuprobieren. Vor allem bei den großen Buchmachern ist diese Variante mindestens so gut wie die native App. Mittlerweile sind die mobilen Webseiten in vielen Fällen sogar besser. Wie können Sie eine mobile Webseite nutzen? Das ist ganz einfach: Sie müssen nur mit Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet den jeweiligen Buchmacher besuchen. Der Rest wird ganz automatisch erledigt, denn die Webseite erkennt, dass Sie ein mobiles Endgerät nutzen.

Viele Wettanbieter haben überhaupt keine native App, sodass nur die mobile Webseite zur Verfügung steht. Nach unseren Erfahrungen ist das aber kein Problem. Entscheidend ist natürlich, dass der Buchmacher eine hochwertige Webseite bereitstellt, die auf einem mobilen Endgerät gut aussieht. Aber in den letzten Jahren sind und uns nur noch selten Anbieter begegnet, bei denen die native App eindeutig besser war als die mobile Webseite. Es spricht einiges dafür, dass es schon bald überhaupt keine nativen Apps mehr geben wird. Vielleicht wird es die eine oder andere Ausnahme bei den ganz großen Buchmachern geben, zumindest noch für eine Weile. Aber generell gibt es aus technischer Sicht überhaupt keinen Grund mehr, native Apps für Sportwetten zu entwickeln.

Der mobile Sportwetten Bonus

Ein weiterer Punkt betrifft den Bonus eines Wettanbieters. Dieser ist sehr präsent, um neue Spieler anzulocken. Abgesehen vom Willkommensbonus (bei dem es sich meist um einen Einzahlungsbonus handelt) erhalten auch bereits registrierte Spieler beim Wettanbieter regelmäßige Angebote.

In unserem Sportwetten Apps Test schauen wir uns an, welcher Bonus für neue Spieler geboten wird und ob dieser auch in der Sportwetten App verfügbar ist. Gibt es ansonsten noch einen zusätzlichen mobilen Bonus, dann sorgt dies in unserem Vergleich für Pluspunkte.

Generell suchen viele Spieler Sportwetten Apps mit Startguthaben. Dafür ist es aber nicht zwangsweise nötig, eine App herunterzuladen. Stattdessen können sich die Nutzer auch am Desktop registrieren und mit dem dort verfügbaren Bonus auch mobil wetten. Es ist allerdings wichtig, dass der Bonus auch explizit für mobile Wetten akzeptiert wird – auch das gehört zu den wichtigsten Testkriterien.

Zahlungsmethoden

In einer Sportwetten App, die Nutzer herunterladen können, sollte auch die Einzahlung und die Beantragung von Auszahlungen kein Problem sein. Das ist allerdings nicht bei jeder App gewährleistet, weshalb wir uns diesen Punkt im Sportwetten Apps Vergleich sehr genau angesehen haben.

Handelt es sich um eine mobil optimierte Webseite, dann gibt es in der Regel keine Einschränkungen in Bezug auf Einzahlungen und Auszahlungen. Das bedeutet, dass jede Methode angeboten wird, die auch am Desktop vorhanden ist. Das gilt grundsätzlich auch für PayPal und weitere beliebte Zahlungsmittel, sofern sie vom jeweiligen Wettanbieter bereitgestellt werden.

Wichtig: In einigen Sportwetten Apps, die Nutzer herunterladen können, sind eventuell einige Zahlungsmethoden ausgeschlossen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, nutzt die Desktop Variante für Einzahlungen oder schaut vorher genau, welche Zahlungsmittel mobil angeboten werden.

Bedienung

Neben den bereits genannten Faktoren ist die Bedienung einer App stets das A und O. Wir wollen nicht viel Zeit damit verschwenden, Funktionen zu suchen oder uns über ein aufdringliches Design zu ärgern. Der Punkt ist natürlich etwas subjektiv, aber dennoch gibt es einige Test-Kriterien, um Sportwetten Apps zu bewerten.

  • Wie lange sind in der App die Ladezeiten?
  • Ist das Sportwetten Angebot in der App leicht zu finden?
  • Lassen sich die Buttons leicht klicken auf den kleinen Bildschirmen?
  • Sind alle Bereiche problemlos einsehbar?
  • Passen die Farben zum Design der Seite und wirken sie nicht unangenehm?
  • Ist die Oberfläche der Sportwetten App intuitiv?

Kundenservice

Auch der Support darf bei einer App nicht zu kurz kommen. Ein guter Online Buchmacher sollte stets einen guten Kundenservice liefern – Gleiches gilt aber auch für die Sportwetten App.

Der Support bei einem Wettanbieter sollte auch über das mobile Gerät erreichbar sein, sodass Nutzer beispielsweise von unterwegs aus Fragen stellen oder Probleme melden können. Hier punktet erneut die mobil optimierte Webseite, denn hier gibt es in der Regel keine Einschränkungen in den Kontaktmöglichkeiten.

Bei einer App kann es dagegen sein, dass beispielsweise der Live Chat nur über die Webseite angeboten wird. Dies testen wir jedoch in unseren einzelnen Reviews zu den Sportwetten Anbietern und bewerten daher auch den mobilen Kundenservice genau.

Sicherheit

Auf unserer Seite empfehlen wir ausschließlich Wettanbieter und ihre Apps, die als sicher und seriös in unserem Test punkten konnten. Nutzer müssen daher keinerlei Bedenken haben, da jede Sportwetten App sicher ist, die wir hier anpreisen. Generell achten wir in unserem Sportwetten Apps Vergleich darauf, nur Buchmacher zu wählen, die vertrauenswürdig sind und mit außerordentlich hohen Sicherheitsstandards arbeiten. Das gilt sowohl für die Daten der Nutzer, aber auch für die Verschlüsselung und Zahlungen.

Was spricht generell für mobile Sportwetten Apps?

Es gibt einige prinzipielle Vorteile der Sportwetten Apps, die Sie nicht übersehen sollten. Für viele Sportwetten-Fans sind die mobilen Wetten mittlerweile schon Standard. Der Trend geht eindeutig zu den mobilen Plattformen, nicht nur bei den Sportwetten. Doch gerade bei den modernen Wetten zeigt sich, dass Smartphones und Tablets in vielen Fällen besser oder mindestens genauso gut sind wie Computer. Hier sind die wichtigsten Argumente:

  • Jederzeit und überall verfügbar: Die mobile Nutzung von Sportwetten ist deutlich unkomplizierter als die Nutzung von Sportwetten am heimischen Computer. Selbst wenn auch im Büro noch ein Computer vorhanden ist, der in der Mittagspause für Sportwetten genutzt werden kann, ist ein Smartphone oder ein Tablet wesentlich praktischer für echte Sportwetten-Fans. Nicht zuletzt ist es mit einem Smartphone oder einem Tablet sehr viel einfacher, von attraktiven Wettquoten zu profitieren. Viele starke Wettquoten sind nur kurzfristig verfügbar, sodass mobile Sportwetten einen sehr lukrativen Vorteil bieten können.
  • Übersicht: Der Hauptgrund, der für eine mobile App spricht, ist erst einmal die Übersicht. Sportwetten Fans haben durch die Sportwetten App auf ihrem Smartphone oder Tablet immer und überall eine Übersicht über das Geschehen. Welche Events stehen als nächstes an? Wie sind die Quoten? Habe ich schon Wetten abgegeben? Mit einem Blick in die Wett App lassen sich diese Fragen auch unterwegs schnell beantworten.
  • Komplettes Wettangebot: Es mittlerweile Standard, dass sämtliche Sportwetten auch mobil angeboten werden. Es gibt nur selten noch Ausnahmen. Die meisten Buchmacher präsentieren das gesamte Portfolio auch mobil. Deswegen gibt es an dieser Stelle anders als noch vor wenigen Jahren keinen prinzipiellen Nachteil mehr für die mobilen Kunden.
  • Einfache Verfolgung laufender Wetten: Das Smartphone ist immer in der Tasche. Deswegen ist es sehr leicht, laufende Wetten zu verfolgen. Für Sportwetten-Fans, die nicht einfach nur ein bisschen Spaß haben möchten, sondern ambitionierte Ziele verfolgen, ist das besonders wichtig. In jedem Fall ist es sehr komfortabel, gleich das passende Endgerät für die Verfolgung der Sportwetten in der Hosentasche zu haben.
  • Manchmal mobile Bonusangebote: Nicht jeder Buchmacher hat ein Bonusangebot für mobile Kunden im Programm. Aber mitunter gibt es immer noch spezielle Bonusofferten für Kunden, die zum ersten Mal mobile Sportwetten platzieren. Früher gab es in diesem Bereich mehr Angebote, aber es lohnt sich, die Augen aufzuhalten, um attraktive Bonuschancen nicht zu verpassen. In der Regel bekommen die mobilen Nutzer aber heutzutage die gleichen Bonusangebote präsentiert wie alle anderen Kunden.
  • Fokus: Auf einer großen Webseite finden sich manche Nutzer nicht so einfach zurecht. Das Angebot ist teilweise erschlagend, sodass man gar nicht weiß, wohin man zuerst schauen soll. Eine App auf einem kleineren Bildschirm löst das Problem. Nutzer sind fokussierter auf einen kleinen Bereich und können sich dort in Ruhe die Funktionen oder das Wettangebot anschauen. Über die Menüführung lassen sich die weiteren Bereiche schnell und einfach aufrufen, ohne dass sie bereits zuvor störend mit auf dem Bildschirm zu sehen sind. Auch Werbung oder große Bilder sind in einer Sportwetten App nur noch bedingt oder gar nicht zu sehen. Sehr komfortabel!
  • Flexibilität: Wer nicht ständig vor dem Computer sitzen möchte, organisiert seine Bedürfnisse heutzutage am Smartphone. Das ist flexibel und bequem und wird in der heutigen Zeit für fast alles vorausgesetzt. Ob soziale Netzwerke, Konto-Check oder Streaming – alles funktioniert auch mobil. Beim Wetten ist es nicht anders, weshalb eine mobile App oder eine mobile Webseite vor allem flexibel ist. Anwender können die App oder den Browser bequem auf der Couch öffnen, beim Warten auf die Bahn oder in der Pause im Büro.

Was kann gegen eine mobile App sprechen?

Prinzipiell spricht überhaupt nichts dagegen, eine mobile App bei einem Wettanbieter zu nutzen. Aber im konkreten Einzelfall kann es durchaus Argumente geben, die gegen eine ganz bestimmte App sprechen. Wenn die technische Qualität beispielsweise nicht besonders gut ist, macht es keinen Spaß mobile Sportwetten zu nutzen.

Bei den seriösen Buchmachern ist das aber durchweg nicht der Fall. Mittlerweile gehört es zum A und O eines Online-Wettanbieters, auch eine attraktive Lösung für mobile Sportwetten anzubieten. Aus der Sicht mancher Sportwetten-Fans mag es ein Nachteil sein, dass bei einer nativen App eine Installation nötig ist. Aber auch dieses Problem lässt sich durch die Nutzung der mobilen Webseite oder aber die Wahl eines anderen Buchmachers beheben.

Grundsätzlich gilt: Sportwetten-Fans, die gerne mobile Wetten nutzen möchten, finden viele attraktive Optionen. Es gibt aus unserer Sicht keinen Grund, freiwillig auf die mobile Nutzung von Sportwetten zu verzichten. In den letzten Jahren hat sich hinsichtlich der Qualität der mobilen Sportwetten-Auswahl vieles getan. Mittlerweile gilt vor allem für die Top-Buchmacher, dass es praktisch keinen Unterschied mehr macht, ob Sie ein Computer oder ein Smartphone nutzen.

Wie umfangreich ist das mobile Sportwetten-Portfolio bei Top-Buchmachern?

Mobile Sportwetten-Angebot entspricht bei den guten Buchmachern mittlerweile dem ganz normalen Sportwetten-Angebot. Oder um es etwas anders zu formulieren: Mobile Sportwetten-Fans müssen auf keine einzige Wettoption verzichten. Der Anspruch der großen Buchmacher ist es schon seit längerer Zeit, das gesamte Wettangebot auch mobil zur Verfügung zu stellen. Trotzdem gibt es noch die eine oder andere Ausnahme bei den Wettanbietern. Aber mittlerweile ist es ein Makel, wenn ein Buchmacher nicht alle Wetten auch mobil zur Verfügung stellt.

Wenn von Wetten die Rede ist, sind in diesem Fall ausdrücklich alle Wettoptionen und Wettvarianten gemeint. Als die ersten mobilen Apps auf den Markt kamen, war das Angebot sehr eingeschränkt. Nur ein kleiner Teil des Portfolios war verfügbar. Auch im Laufe der Jahre hat sich das komplett geändert. Jeder Sportwetten-Fan hat ein Smartphone, aber längst nicht jeder Sportwetten-Fan verfügt über einen Computer. Deswegen ist es enorm wichtig, dass das gesamte Sportwetten-Portfolio mobil zur Verfügung gestellt wird. Ein anderer Vorteil im Vergleich zu früher: Die Smartphones sind wesentlich leistungsfähiger, sodass auch sehr komplexe Webseiten und aufwendige mobile Apps möglich sind.

Mobiles Wettangebot betway

Starkes Mobiles Wettangebot bei betway

Gibt es auch mobile Bonusangebote bei Buchmachern?

Bonusangebote sind für viele Sportwetten-Fans, die einen neuen Buchmacher suchen, enorm wichtig. Mittlerweile ist es üblich, dass es keinen speziellen Bonus für mobile Kunden gibt. Im Einzelfall mag dies gelegentlich anders sein. Aber generell gilt, dass die mobilen Kunden genau die gleichen Bonusangebote bekommen wie die Kunden, die ein Konto über einen Computer eröffnen. Grundsätzlich ist es nicht möglich, mehrere Konten bei einem Online-Wettanbieter zu eröffnen. Deswegen kann jeder Kunde den Neukundenbonus auch nur ein einziges Mal nutzen.

Es ist problemlos möglich, bei den seriösen Buchmachern mobil ein Konto zu eröffnen, eine Einzahlung zu machen und dann von einem lukrativen Neukundenbonus zu profitieren. Mitunter gibt es sogar einen Bonus ohne Einzahlung als Gegenleistung für die Registrierung. Die Unterscheidung zwischen mobilen Kunden und Kunden, die zu Hause am Computer sitzen, ist in der heutigen Zeit nicht mehr wirklich sinnvoll. Viele Sportwetten-Fans, die einen Computer zur Verfügung haben, wetten unterwegs trotzdem auf Ihrem Smartphone. Bei den modernen Online-Buchmachern laufen die mobilen und die heimischen Wetten über das gleiche Konto. Das ist eine sehr kundenfreundliche und praktikable Lösung.

So können Sie eine Sportwetten App nutzen

Damit Sie Zugriff auf die mobilen Sportwetten haben, müssen Sie Kunde beim jeweiligen Buchmacher werden. Mit der folgenden Anleitung können Sie auch als Anfänger sehr schnell zu Ihren ersten mobilen Sportwetten gelangen:

  1. Mobile Webseite besuchen oder mobile App herunterladen, installieren und starten.
  2. Die Registrierung starten.
  3. Alle Kundendaten wie abgefragt eingeben. Es ist wichtig, dass die Daten korrekt sind, denn fast alle Buchmacher prüfen die Kundendaten spätestens vor der ersten Auszahlung. Fehler bei den Kundendaten können unschöne Folgen haben, auch bei mobilen Sportwetten.
  4. Kontoeröffnung bestätigen. In der Regel bekommen Sie entweder eine SMS oder eine E-Mail geschickt, mit einer Anleitung zur Kontobestätigung. Entweder bekommen Sie einen Code oder aber einen Link, auf den Sie klicken müssen.
  5. Die erste Einzahlung machen. Je nach Buchmacher und Land werden unterschiedliche Zahlungsmethoden angeboten. Aber bei den Buchmachern stehen viele verschiedene Zahlungsmethoden von der Debitkarte über die Kreditkarte bis hin zu E-Wallets und Prepaidkarten zur Auswahl. Die meisten Zahlungsmethoden bei Online-Buchmachern erlauben eine sofortige Gutschrift, sodass Sie in der Regel unmittelbar nach der ersten Einzahlung Ihre ersten Wetten platzieren können.

So können Sie über eine Sportwetten App Wetten platzieren

Auch wenn jede Sportwetten App ein bisschen anders gestaltet ist, ist der grundsätzliche Ablauf doch immer gleich. Wichtig ist, dass Sie ein Konto eröffnen. Anschließend können Sie dann bei vielen Buchmachern sofort einen Bonus nutzen, in der Regel als Belohnung für die erste Einzahlung. Wenn Sie ein Konto mit eingezahltem Geld zur Verfügung haben, können Sie mit der folgenden Anleitung jederzeit Wetten mobil über ein Smartphone oder ein Tablet platzieren:

  1. Die App oder die mobile Webseite aufrufen.
  2. Mit den Kundendaten beim Buchmacher anmelden.
  3. Die gewünschten Wettoptionen auswählen und den Wettschein erstellen.
  4. Den Wettschein abgeben und auf die Ergebnisse warten.

Livewetten über die mobile App platzieren – geht das?

Livewetten sind in den letzten Jahren zu einem großen Renner geworden. Deswegen fragen sich viele Sportwetten-Fans, die noch nicht viel Erfahrung mit mobilen Wetten haben, ob es auch möglich ist, Livewetten über eine mobile App zu platzieren. Die klare Antwort lautet: ja! Mittlerweile gibt es kaum noch einen Anbieter, der nicht auch die Livewetten im mobilen Portfolio anbietet. Da es mittlerweile Standard ist, dass sämtliche Wetten mobil angeboten werden, sind selbstverständlich auch die Livewetten typischerweise mobil verfügbar. Wenn Sie auf einem Smartphone oder einem Tablet Livewetten platzieren möchten, können Sie das definitiv bei allen Top-Wettanbietern machen.

Auch für die typischen Computerbesitzer, die normalerweise ihre Wetten zu Hause am Rechner platzieren, können mobile Livewetten sehr nützlich sein. Bei Livewetten ist das Timing entscheidend. Deswegen kann es in vielen Situationen hilfreich sein, die Wetten über ein Smartphone oder ein Tablet abzugeben. Nicht jeder hat immer die Möglichkeit, zu einem Top-Spiel der Bundesliga oder der Premier League zu Hause zu sein. Solange eine stabile Internetverbindung verfügbar ist, ist es jedoch problemlos möglich, Livewetten auch mobil über ein Smartphone oder ein Tablet abzugeben.

Werden auch mobile Livestreams angeboten?

Es gibt nicht viele Buchmacher, die Livestreams im Programm haben. Noch seltener sind die Wettanbieter, die attraktive Livestreams zur Verfügung stellen. Aber es gibt ein paar Buchmacher, die doch ein attraktives Angebot haben. Nicht jeder Buchmacher präsentiert die Livestreams auch mobil. Das ist definitiv ein Feld, in dem die Sportwetten-Branche noch besser werden kann. Mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G sind demnächst zumindest technisch die Voraussetzungen für hochwertige Livestreams deutlich besser. Doch das Hauptproblem für viele Wettanbieter sind die Lizenzen. Es ist deswegen sehr unwahrscheinlich, dass absolute Top-Events bei Buchmachern in Form von Livestreams angeboten werden.

Mobile Livestreams können sehr hilfreich sein für Livewetten. Aber es ist nicht unbedingt nötig, einen Buchmacher zu nutzen. In manchen Sportarten werden Livestreams auch jenseits der Wettanbieter kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein gutes Beispiel dafür ist der Esport. Viele Esport-Veranstaltungen werden kostenlos im Netz übertragen. Die Kombination mit Esport-Livewetten ist somit sehr einfach. Generell ist es aber auch möglich, sehr viel Spaß mit Livewetten zu haben, ohne einen Livestream zu nutzen. Ohnehin muss berücksichtigt werden, dass die Livestreams meistens mit einer zeitlichen Verzögerung gesendet werden, sodass es nicht unbedingt immer sinnvoll und empfehlenswert ist, die Wetten auf der Basis des Livestreams sekundengenau zu platzieren.

Das macht eine gute Sportwetten App aus

Eine gute Sportwetten App muss einige wichtige Kriterien erfüllen. Mittlerweile gibt es bei den seriösen Wettanbietern fast durchweg mindestens gute Apps. Aber Sportwetten-Fans sind Sie gut beraten, sich nicht einfach nur auf den Namen eines Buchmachers verlassen. Mit den folgenden Kriterien können Sie sehr schnell selbst beurteilen, ob eine mobile App eine hohe Qualität hat:

  • App muss sicher sein: Die Sicherheit der App muss in jedem Fall gewährleistet sein. Bei einer mobilen Webseite sollten Sie zum Beispiel darauf achten, dass alle Webseiten eine zuverlässige SSL-Verschlüsselung haben. Die Verschlüsselung wird im Browser angezeigt.
  • Vollständiges Wettangebot inklusive Livewetten: Eine gute mobile App muss in der heutigen Zeit das komplette Wettangebot des Buchmachers inklusive aller Livewetten bieten. Wenn nur ein beschränktes Wettangebot vorhanden ist, sollten Sie für sich entscheiden, ob Sie mit den angebotenen Wetten zufrieden sind.
  • Einfache Bedienung: Die mobilen Sportwetten sollten intuitiv funktionieren. Wenn Sie Stress haben mit der Bedienung, hat der Designer schlechte Arbeit geleistet. Gute mobile Sportwetten Apps funktionieren ohne Anleitung, sodass sich alles von selbst erklärt.
  • Mobiler Kundenservice vorhanden: Ein guter Support ist beim Buchmacher immer wichtig. Auch für die mobilen Kunden sollte es einen einfachen Weg geben, den Support zu kontaktieren. Es gibt viele gute Optionen, zum Beispiel einen Live-Chat, eine Hotline oder auch einen WhatsApp-Support.
  • Attraktive Bonusangebote: Auch für mobile Kunden sind lukrative Bonusangebote wichtig. Wenn Sie alle Bonusangebote bekommen, die auch die Kunden mit dem großen Computer nutzen dürfen, sind Sie auf der sicheren Seite. Noch besser ist, wenn es zusätzlich auch noch mobile Bonusangebote gibt.
  • Einzahlungen und Auszahlungen unkompliziert und sicher: Sportwetten funktionieren nur mit echtem Geld. Deswegen ist es wichtig, dass bewährte Zahlungsmethoden für Einzahlungen und Auszahlungen angeboten werden. Sämtliche Transaktionen müssen sicher und zuverlässig abgewickelt werden.

Werden die mobilen Sportwetten demnächst zum Standard?

Schon jetzt lässt sich der Trend beobachten, dass immer mehr Sportwetten-Fans die mobilen Wetten nutzen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist, dass mittlerweile alle Buchmacher, die etwas auf sich halten, ein exzellentes mobiles Sportwetten-Portfolio zur Verfügung stellen. In der Regel wird das gesamte Wettangebot mobil präsentiert, sodass die mobilen Kunden keinerlei Nachteile befürchten müssen. Zudem ist die Technik in den letzten Jahren deutlich besser geworden. Die Smartphones und Tablets sind leistungsfähiger als noch vor ein paar Jahren. Zudem ist sogar in Deutschland das Mobilfunknetz mittlerweile fast überall auf einem guten Niveau. Mit 5G werden die Mobilfunknetze in den nächsten Jahren deutlich leistungsstärker, sodass die technischen Voraussetzungen für mobile Sportwetten schon in naher Zukunft optimal sein werden.

Es spricht alles dafür, dass die mobilen Sportwetten in den nächsten Jahren noch wichtiger werden. Wenn es noch leichter und komfortabler wird als es jetzt schon ist, Sportwetten über ein Smartphone oder ein Tablet zu platzieren, werden auch die letzten Skeptiker ihr mobiles Endgerät für den Besuch beim Buchmacher nutzen. Vermutlich wird es immer Sportwetten-Fans geben, die einen großen Computer oder einen Laptop für ihre Wetten nutzen. Aber für die ganz normalen Sportwetten-Fans, die ab und zu einmal auf ein paar Fußballspiele oder andere Sportevents tippen möchten, werden die mobilen Sportwetten wohl schon in naher Zukunft der Standard sein.

Die 5 wichtigsten Tipps rund um Sportwetten Apps

Heutzutage gibt es kaum noch Online Buchmacher, die keine Sportwetten App im Angebot haben. Einige Anbieter haben sich in dieser Hinsicht als echte Vorreiter erwiesen und setzen schon seit mehreren Jahren auf eine Lösung für ihre mobilen Kunden. Leider zeigt sich dies nicht selten auch am Erscheinungsbild der App: Funktionen und Design sind nicht mehr zeitgemäß, der Kunde kann die App nicht voll nutzen und der Ärger mit der Anwendung ist groß. Wer jedoch die nachfolgenden 5 Tipps beachtet, der kann sich vor unattraktiven Sportwetten Apps schützen. Durch die im Ratgeber ausgewiesenen Empfehlungen kommen Spieler zusätzlich auf ihre Kosten.

Tipp 1: Native App oder mobile Webseite?

Es gibt zwei unterschiedliche Grundtypen von Sportwetten Apps: Die einen Buchmacher stellen eine native App zur Verfügung. Diese muss gedownloadet und anschließend installiert werden. Der Vorteil bei dieser Art von Apps liegt im direkten Zugang, der dem Spieler gewährt wird. Darüber hinaus bieten native Apps meist zusätzliche Features an, die auf mobilen Webseiten nicht zur Verfügung stehen. Als Nachteil kann angesehen werden, dass der zeitliche Aufwand bei Download und Installation einem schnellen Spiel entgegensteht. Darüber hinaus sind native Apps meist nur für Android und iOS verfügbar.

Mobile Webseiten hingegen müssen nicht heruntergeladen werden, sind für jedes Betriebssystem kompatibel und werden ganz einfach über den Browser aufgerufen. Dafür bieten sie meist keine zusätzlichen Features an, sondern repräsentieren lediglich eine 1:1-Übersetzung der klassischen Webseite. Die meisten Buchmacher bieten heute mobile Webseiten an. Nur wenige Anbieter wie etwa bet365 kommen ihren Spielern soweit entgegen, dass sie gleich mehrere App-Versionen anbieten und dem Kunden selbst die Entscheidung überlassen.

  • mobile Webseite funktioniert ohne Download im Browser
  • native App nicht für alle Betriebssysteme verfügbar
20bet mobil

20bet überzeugt durch die sehr gut umgesetzte mobile Variante der Website

Tipp 2: Das eigene Betriebssystem entscheidet

Im vorhergegangenen Abschnitt wurde bereits aufgezeigt, dass die meisten Sportwettenanbieter ihre nativen Apps leider nicht für alle Betriebssysteme anbieten können. Einige Anbieter beschränken sich auf native Apps, die entweder nur für iOS oder nur für Android angeboten werden. Eine zweite Gruppe von Buchmachern bietet Apps für beide großen Betriebssysteme an, grenzt dadurch aber User von Blackberrys oder auch Windows Phones aus. Spieler sollten deshalb immer schon vor einer Anmeldung herausfinden, ob ein in Frage kommender Sportwettenanbieter auch eine mobile Lösung für das eigene Endgerät anbietet.

Auch in dieser Hinsicht zeigt sich bet365 wieder einmal als überaus vorbildlich: Der Buchmacher stellt eine kostenlose App für iOS und Android zum Download bereit. Zudem bietet er eine mobile Webseite, die User von NOKIA, Blackberry und Windows Phone unterstützt. Ähnlich gut aufgestellt ist die Sportwetten App von Tipico – der Buchmacher mit den deutschen Wurzeln kann auch eine mobile Lösung für all seine Kunden anbieten.

  • nicht jede App funktioniert auf jedem Betriebssystem
  • bet365 und Tipico bieten für jedes System eine Lösung

Tipp 3: Nur der volle Kontozugriff ermöglicht Spielspaß

Es klingt eigentlich wie eine Banalität, ist aber leider noch immer nicht überall Wirklichkeit geworden: Damit Spieler mit einer Sportwetten App dauerhaften Spielspaß genießen können, muss der volle Konto- und Funktionszugriff gewährleistet werden. Das bedeutet im Klartext, dass es einem Spieler möglich sein muss, sich über die App in sein Konto einzuloggen, Zahlungen und Wettabschlüsse vorzunehmen sowie Bonusaktionen freizuspielen.

Heute ist diese Voraussetzung bei den meisten Sportwetten Apps gewährleistet. Vor gar nicht allzu langer Zeit hatten viele Sportwettenanbieter aber nur beschränkt funktionale Apps in ihrem Angebot. Dort konnten die Spieler sich zwar einloggen, aber weder Zahlungen in Auftrag geben, noch Wetten abschließen. Auch heute noch gibt es teilweise mobile Lösungen, die es beispielsweise nicht ermöglichen eine Kontoeröffnung mobil durchzuführen. Hierfür benötigen die Spieler dann immer noch einen klassischen Computer. Für Sportwetter ist es deshalb wichtig den Funktionsumfang vorab zu checken. Bei der bwin App, der Tipico App und selbstverständlich auch der bet365 App ist dies möglich.

  • nicht alle Apps bieten den vollen Funktionsumfang
  • Nutzung empfiehlt sich nur bei vollem Kontozugriff

Tipp 4: Die Extras machen das mobile Wetten lohnenswert

Da viele Buchmacher heutzutage wissen, dass den mobilen Spielern die Zukunft im Netz gehört, machen sie vermehrt Jagd auf genau diese Nutzer. Dafür lassen sie sich immer wieder verschiedene Besonderheiten einfallen, um die Spieler zum Download der App zu bewegen. Wer vorab die verschiedenen Features checkt, der darf sich eine ganze Menge mehr Spielspaß sowie praktisch haufenweise Bonusaction gönnen.

So bieten bet365 und bwin in ihren Apps die Möglichkeit kostenlose Livestreams zu nutzen. bet365 generiert zusätzlich einen mobilen Bonus, der die mobile Erstwette üppig belohnt. Cashpoint hingegen hat in seiner App einen sogenannten Now-Button integriert, der als Shortcut zu den aktuellsten Wettangeboten weiterleitet.

  • zusätzliche Features bringen Spielspaß und Extrageld
  • Bonusaktionen, Streams und andere Funktionen sind möglich

Tipp 5: Nur angemessene Programmierungen garantieren Spielspaß

Wer denkt, dass jede moderne Sportwetten App den Ansprüchen der verschiedensten Kunden genügen dürfte, der irrt sich. Bei der Programmierung haben sich schon so viele Buchmacher zu weit aus dem Fenster gelehnt, dass das Ergebnis kaum noch zählbar ist. Zerschossene Apps, funktionsuntüchtige mobile Seiten, komplizierte Navigationsmenüs oder eine komplett verkehrte Darstellung – all das hat es schon mehrfach gegeben. Dabei ist eine vernünftige und funktionstüchtige Programmierung das Wichtigste, damit eine Sportwetten App den Kunden auch tatsächlich erreicht.

Neben bet365 ist die App von Big Bet World ein hervorragendes Beispiel dafür, wie modernes und mobiles Design aussehen sollte. Die sogenannte Terminalansicht ist ein voller Erfolg und bei Kritikern sowie Spielern gleichermaßen beliebt. Die sehr logisch aufgebaute HTML5-Version der Webseite lässt das Spiel zu einem echten Spaß werden, die Funktionstüchtigkeit dieser App steht außer Frage.

  • Qualität der App muss stimmig sein
  • Navigation und Design sollten überprüft werden

FAQ zu Sportwetten Apps

Konnten wir noch nicht alle Fragen zu den Sportwetten Apps beantworten? Dann haben wir nachfolgend in unserer FAQ weitere Fragen und Antworten zusammengefasst.

Wofür sind Sportwetten Apps gut?

Falls ein Nutzer eines Wettanbieters nicht auf die mobil optimierte Webseite zurückgreifen möchte, um am Smartphone oder Tablet zu wetten, sind Sportwetten Apps eine Alternative. Voraussetzung ist aber, dass der jeweilige Wettanbieter überhaupt eine Sportwetten App hat. Falls ja, kann diese über die Webseite des Anbieters oder über den App Store heruntergeladen werden. Dadurch ist die Anwendung perfekt an das jeweilige Endgerät und das Betriebssystem angepasst und funktioniert wie andere, klassische Apps auf dem Gerät.

 

Welche Sportwetten Apps gibt es?

Die Arten von Sportwetten Apps lassen sich anhand des Betriebssystems unterscheiden. Es gibt Wett Apps für iOS, die für iPhone und iPad gedacht sind, sprich für die Smartphones und Tablets von Apple. Wer ein Android Tablet oder Android Smartphone besitzt, kann sich stattdessen für eine Sportwetten App für Android entscheiden. Als weitere Art gibt es noch Anwendungen, die für die sonstigen Betriebssysteme gedacht sind. Diese sind jedoch eher selten. Wer ein Gerät fernab von iOS oder Android besitzt, muss daher meistens mit der mobil optimierten Webseite des Anbieters Vorlieb nehmen.

 

Wie kann ich eine Sportwetten App herunterladen?

Handelt es sich um eine iOS Sportwetten App, dann kann diese meistens einfach aus dem App Store von Apple heruntergeladen werden. Bei Android ist es etwas schwieriger, da die Apps meistens nicht im Google PlayStore heruntergeladen werden dürfen. Stattdessen müssen Android-Nutzer die App über die offizielle Webseite des Wettanbieters herunterladen und dann auf ihrem Gerät installieren.

 

Gibt es einen mobilen App Bonus?

Viele Online Buchmacher bieten ihren mobilen Kunden einen speziellen Bonus an. Dieser ist dann ausschließlich für die Download App gedacht, sodass es sich lohnen kann, die jeweilige App zumindest installiert zu haben. Der klassische Willkommensbonus und andere Bonusangebote der Wettanbieter gelten aber in der Regel auch immer mobil. Das bedeutet, dass der Bonus am Desktop aktiviert werden kann und mobil weiterhin mit dem Bonus gewettet werden kann. Die meisten Wettanbieter machen hier keine Unterschiede.

 

Kann man über Sportwetten Apps einzahlen und auszahlen?

Sowohl am Desktop, in einer App und auch über eine mobil optimierte Webseite können Sportwetten Nutzer Einzahlungen und Auszahlungen vornehmen. Zumindest ist das bei den meisten Wettanbietern uneingeschränkt möglich.

 

Brauche ich für die Nutzung von Sportwetten Apps Internet?

Für die Verwendung eines Sportwetten Anbieters wird auch stets Internet benötigt. Das gilt für die Desktop Anwendung genauso wie für eine Sportwetten App. Ohne Internet klappt es leider nicht, da die Daten in Echtzeit vom Online Buchmacher übertragen und die Wetten entsprechend sofort platziert werden.

 

Sind Sportwetten Apps von Online Buchmachern kostenlos?

Das Herunterladen der Sportwetten App ist erst einmal komplett kostenlos für den Nutzer. Wenn er sich die App anschauen möchte, wird meistens direkt ein Benutzerkonto erfordert. Das bedeutet, dass sich der Wettfreund kostenlos registrieren kann – sowohl am Desktop als auch mobil direkt in der App. Wenn der Nutzer die erste Wette platzieren möchte (und keinen Bonus ohne Einzahlung besitzt), muss zuvor eine Echtgeld Einzahlung vorgenommen werden. Die generell App und der dazugehörige Download sind aber stets gratis.

 

Was bedeutet Social Betting bei den Sportwetten Apps?

Beim Thema Sportwetten Apps gewinnt auch der Begriff „Social Betting“ immer mehr an Beliebtheit. Hierbei handelt es sich um Apps, die den sozialen Aspekt beim Wetten in den Vordergrund stellen. Bei einem Buchmacher wettet jeder Nutzer quasi für sich alleine. Bei einer Social Betting App wetten die Nutzer mit ihren Freunden zusammen. Es wird auch als Wetten mit Freunden App bezeichnet, weil man gemeinsame Tipps abgeben und zusammen dem Sport-Event entgegenfiebern kann. Auch das Wetten mit Fremden, in Form von Tipprunden, gehört zum Social Betting.

 

Kann ich mich mobil registrieren?

Wer sich für einen Sportwetten Anbieter entschieden hat, kann die nötige Registrierung nicht nur am Computer vornehmen. Stattdessen ist die Registrierung auch in jeder mobilen App möglich – zumindest sollte das der Standard sein. Handelt es sich um eine HTML-5-Webseite, dann ist die Registrierung jederzeit mit mobilem Browser und Internetverbindung möglich. Bei einer App kann es dagegen durchaus Abweichungen geben, sodass es hier auf den jeweiligen Wettanbieter ankommt.

Fazit: Sportwetten Apps haben ihre Höhen und Tiefen

In den vorangegangenen Ausführungen dürfte eines klar geworden sein: Nicht jede Sportwetten App ist eine Empfehlung wert. Es gibt viele Apps, die sich als solche bezeichnen, die das mobile Spielen aber nur bedingt möglich werden lassen. Spieler, die sich für eine Buchmacher App entscheiden wollen, sollten erst einige Dinge über die App in Erfahrung bringen: Ist es eine native App oder eine mobile Webseite? Welche Betriebssysteme werden unterstützt? Welche Funktionen werden gewährleistet und gibt es separate Features, die sich lohnen?

Wer sich die lange Suche ersparen möchte, der wirft einen Blick auf die Apps der im Text vorgestellten Anbieter: Tipico, bet365, bwin, Big Bet World und auch Cashpoint haben mit ihren Apps Innovation und Kundenfreundlichkeit bewiesen. Das ist eine Anmeldung bzw. eine Kontoeröffnung unbedingt wert.

 

neobet side

Top Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
92/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
92/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Top Bonus

150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Sportwetten Test
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de