Aktuelle Wett Tipps

Value Bets vs. Sure Bets: Wo ist der Unterschied?

Wenn man als Laie das erste Mal mit der Welt der Sportwetten in Berührung kommt, kann die Masse an Informationen ein wenig überwältigend wirken. Daher ist es nur eine logische Konsequenz, dass am Anfang in der Flut voller Fachbegriffe viele Fragezeichen auftauchen. Eine der am häufigsten gestellten Fragen, welchen Neulingen, aber auch erfahrenen Hasen durch den Kopf schwirrt, ist: Was ist der Unterschied zwischen Value Bets und Sure Bets?

Keine Sorge, diese beiden Begriffe sind nicht Bestandteil einer Mathematikaufgabe! Viel eher sind es zwei Strategien im Bereich der Sportwetten, welche Tipper nutzen können, um lukrative Gewinne einzufahren. In diesem Artikel möchten wir uns mit den beiden Begriffen einmal genauer auseinandersetzen. Wir werden beide Strategien vorstellen und am Ende die Unterschiede der beiden Arten gegenüberstellen.

Value Bets erklärt: Weshalb diese Strategie lukrative Gewinne in Aussicht stellt

Value Bets sind eine der effektivsten Methoden, um auf dem Sportwettenmarkt Gewinne zu erzielen. Diese Strategie ist besonders nützlich für jene, die nicht so viel über das Spiel und Statistiken wissen. Die Idee hinter Value Bets ist es, die Quoten des Buchmachers zu analysieren und gegen die Wahrscheinlichkeit eines bestimmten Ereignisses abzuwägen. Dadurch können Tipper Wetten mit höherem Gewinnpotenzial platzieren.

Um Value Bets zu identifizieren, muss man verstehen, wie Quoten funktionieren und welche Faktoren sich auf sie auswirken. Zunächst muss man einen Wettanbieter finden, der eine genaue Quote anbietet. Dann muss man die Wettmöglichkeiten betrachten, die für das jeweilige Spiel verfügbar sind und ihre Wahrscheinlichkeit beurteilen. Wenn man diese Schritte durchlaufen hat, kann man entscheiden, ob eine Wette eine Value Bet ist oder nicht.

Hierbei geht es also darum, Wetten mit höheren Gewinnchancen abzugeben, als der Buchmacher voraussagt. Daher sollten Tipper bei ihrer Entscheidung sorgfältig überlegen und alle Faktoren berücksichtigen, die ihre Entscheidung beeinflussen könnten. Wird eine Value Bet gefunden, sollte der Tipper versuchen, den Einsatz so niedrig wie möglich zu halten, um das Risiko von Verlust bei schlechteren Ergebnissen zu minimieren.

Die Nutzung von Value Bets kann unterstützen, mehr Gewinne als Verluste zu machen und helfen, das Kapital auf lange Sicht zu erhöhen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass keine Menge an Forschung oder Analyse die Unsicherheitselemente des Glücksspiels eliminiert und es deshalb keine hundertprozentige Erfolgsgarantie gibt.

Auch wenn Value Bets ein effektiver Weg sein kann, Geld durch Sportwetten zu verdienen, sind sie kein Allheilmittel. Tipper sollten immer nur Geld setzen, was sie bereit sind, im schlimmsten Fall zu verlieren. So kommt es nicht zu unangenehmen Konsequenzen.

Sure Bets: Schnell und einfach erklärt

Sure Bets, auch Arbitrage-Wetten genannt, nutzen Quotendifferenzen aus, um sichere Gewinne zu erzielen. Dies funktioniert, indem man gleichzeitig auf alle möglichen Ergebnisse eines Spiels bei unterschiedlichen Wettanbietern setzt. Wenn man zum Beispiel auf ein Fußballspiel setzen würde, kann man drei Optionen wählen: Wer siegt, wer verliert oder ein Unentschieden. Wenn man drei verschiedene Buchmacher nutzt, die jeweils unterschiedliche Quoten für jedes Ergebnis anbieten, kann man so wetten, dass jedes Ergebnis gewinnt. Sobald also einer der Buchmacher etwa eine Quote von 1,2 bietet und der andere eine Quote von 2,0 bietet, kann man seinen Einsatz so anpassen, dass er in jedem Fall gewinnt. Theoretisch müsste diese Art der Wette also komplett risikolos sein, stimmt’s?

Nicht ganz, denn es ist unmöglich, vollkommen risikofrei zu wetten, da es immer zu unvorhergesehenen Ereignissen kommen kann, die den Gewinn beeinträchtigen können. Sure Bets bieten aber die bestmögliche Chance auf risikoarme Gewinne und sind vorwiegend für fortgeschrittene Wetter geeignet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Sure Bets zu finden und diejenige mit den höchsten Gewinnmöglichkeiten zu wählen. Mithilfe von Suchwerkzeugen oder Arbitrage-Rechnern ist es möglich, das Verlustrisiko zu minimieren und Sure Bets schnell und effizient zu finden.

Wo liegen also konkret die Unterschiede zwischen Value Bets und Sure Bets?

Value Bets und Sure Bets sind beide wertvolle Strategien, die Sportwetten-Fans einsetzen können, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Beide Strategien verlangen ein ausgeprägtes Verständnis für den Sport, aber es gibt einige grundlegende Unterschiede in ihrem Einsatz. Der wichtigste Unterschied zwischen Value Bets und Sure Bets besteht darin, dass Sure Bets immer noch eine Garantie für einen Gewinn bieten.

Dies bedeutet, dass der Wettende die Möglichkeit hat, seinen Einsatz zurückzubekommen, selbst wenn seine Wette nicht aufgeht. Value Bets hingegen bieten keine solche Garantie. Sie sind immer noch eine gute Möglichkeit, Gewinne zu machen, aber es besteht keine absolute Sicherheit. Ein weiterer Unterschied ist die Art und Weise, wie die Quoten berechnet werden.

Sure Bets basieren auf der Berechnung von Quoten bei mehreren Buchmachern und dem Vergleichen der bestmöglichen Auszahlungsraten. Value Bets hingegen basieren auf dem Vergleichen von Quoten mit statistischen Modellen. Dadurch kann der Wettende ermitteln, ob eine Wette als „value“ betrachtet werden kann oder nicht. Es gibt also deutliche Unterschiede zwischen Value Bets und Sure Bets. Jeder Sportwetter muss abwägen und für sich entscheiden, welche Strategie am besten zu ihm passt. Ob nun Sure Betting oder Value Betting! In jedem Fall kann man mit beiden Strategien Erfolg haben. Es liegt an dem Sportwetter selbst, welches System er am Ende verfolgen möchte!

Fazit: Beide haben ihre Vor- und Nachteile

Sowohl Value Bets als auch Sure Bets haben ihre Vor- und Nachteile, wenn es darum geht, mit den Sportwetten Erfolg zu haben. Es ist wichtig, sich mit beiden Optionen zu beschäftigen, um zu entscheiden, welches für einen selbst der beste Weg ist. Wenn man bereits über ausreichend Erfahrung verfügt, lassen sich beide Strategien auch wundervoll kombinieren.

Wichtig ist immer daran zu denken, dass es keine hundertprozentige Erfolgsgarantie bei den Sportwetten gibt, schließlich sprechen wir hier über eine Form des Glücksspiels. Aber mit den richtigen Werkzeugen und Strategien kann man gute Ergebnisse erzielen.

pribet side

Top Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
91/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
91/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Top Bonus

250Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
200Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Sportwetten Test
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de