Aktuelle Wett Tipps

Borussia Dortmund – Werder Bremen | Wett-Tipps & Quoten (20.08.22)

1. Bundesliga | 3. Spieltag Logo Beendet Logo BVB Icon 20.08.2022 | 15:30 Werder Bremen Bester Tipp Heimsieg mit Handicap -2 Beste Quote bei Happy Bet 3,20 zu Happy Bet AGB gelten, 18+

In der 1. Bundesliga haben die Mannschaften inzwischen alle schon zwei Bundesligapartien absolviert. Jetzt können sich die Fußballfans am kommenden Wochenende schon wieder direkt auf packende Duelle im Rahmen des 3. Spieltages freuen. Hierbei kommt es dann am Samstag, den 20. August unter anderem zu einer Partie zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen. Dieses klangvolle Duell wird am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr im Signal Iduna Park angepfiffen. Die Bookies sehen in diesem traditionsreichen Vergleich den Gastgeber ganz deutlich in der Rolle des Favoriten.

Fährt der BVB trotz der anhaltenden Personalsorgen den dritten Sieg im dritten Meisterschaftsspiel ein? Oder kann Werder in Dortmund etwas mitnehmen? Die Antwort gibt es am kommenden Samstag (20.08.) auf dem Platz. Und die passende Prognose haben wir schon jetzt hier bei Sportwetten-Test.

Borussia Dortmund gegen Werder Bremen: die aktuelle Situation vor dem 3. Spieltag

Bei Borussia Dortmund läuft es unter Terzic als Cheftrainer bislang in dieser Saison hervorragend. Auch am vergangenen Wochenende konnte sich der BVB in einem schwierigen Auswärtsspiel beim SC Freiburg durchsetzen und als Sieger vom Feld gehen. Dadurch haben die Borussen mit sechs Punkten die maximale Ausbeute auf der Habenseite.

Werder Bremen ist nach der gelungenen Rückkehr ins Bundesligaoberhaus hervorragend gestartet und hat in den ersten beiden Partien jeweils ein Unentschieden geholt.

Borussia Dortmund hat weiterhin massive Verletzungssorgen. Man wird abwarten müssen, wie die BVB-Startelf am Samstag aussieht. Ob Neuzugang Anthony Modeste wieder von Anfang an stürmen wird, ist ebenfalls fraglich. Gut denkbar, dass Moukoko diesmal den Vorzug erhält.

Die Formkurve: Borussia Dortmund

dortmundDie Anhänger von Borussia Dortmund sind nach der Rückkehr von Terzic als Übungsleiter der Profimannschaft schon vor dem Startschuss der Saison 2022/2023 schwer begeistert gewesen. Die Dortmunder haben in dieser Spielzeit viel vor und entsprechend hat sich der Ruhrgebietsverein auch hervorragend auf dem Transfermarkt verstärkt.

Im DFB Pokal startete der BVB schon vor dem Bundessligastart mit einem 3:0-Erfolg bei 1860 München und machte den Einzug in die 2. Pokalrunde perfekt. In der 1. Bundesliga setzte sich Borussia Dortmund dann im ersten Heimspiel gegen Bayer Leverkusen durch ein Tor von Kapitän Reus verdient mit 1:0 durch.

Am vergangenen Wochenende gerieten die Dortmunder dann erstmals in der noch jungen Saison zunächst mit 0:1 in Rückstand.

Aber auch davon ließ sich das Team von Trainer Terzic nicht aus der Ruhe bringen und konnte die Partie nach Treffern von Bynoe-Gittens, Moukoko und Wolf noch mit 3:1 gewinnen.

Die Formkurve: Werder Bremen

bremenWerder Bremen hat nach dem gelungenen Aufstieg logischerweise das Ziel Klassenerhalt ausgegeben. Schon vor dem Start in diese neue Bundesligasaison gab es für die Bremer im DFB Pokal Grund zur Freude.

Denn bei Energie Cottbus schaffte Werder Bremen nach einem intensiven Pokalfight durch einen knappen 2:1-Erfolg den angestrebten Einzug in die 2. Pokalrund. In der 1. Bundesliga konnte die Mannschaft von Trainer Werner bislang zwar noch keinen Sieg einfahren, aber holte durch zwei überzeugende Auftritte immerhin schon zwei Unentschieden.

Dabei reichte es zunächst beim VfL Wolfsburg für ein 2:2-Unentschieden. Wobei in der Autostadt nach einer 2:1-Führung durch Treffer von Füllkrug und Bittencourt nach 23 Minuten auch ein Auswärtserfolg möglich gewesen wäre.

Aber wenige Minuten vor dem Schlusspfiff musste Torwart Pavlenka dann doch noch den ärgerlichen Ausgleichstreffer hinnehmen. Am letzten Samstag rettete Werder Bremen dann in einem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart nach einem 1:2-Rückstand durch ein umjubeltes Tor von Burke in der Nachspielzeit doch noch ein 2:2-Unentschieden.

Borussia Dortmund – Werder Bremen: die Wettquoten

Beim Duell zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen geht der BVB aus Buchmachersicht ganz klar als Favorit in die Begegnung. Aus diesem Grund liegen die Quoten für einen Tipp auf einen Heimsieg der Dortmunder auch nur bei maximal 1,40. Eine Wette auf einen Auswärtserfolg der Bremer bringt dagegen mit bis zu 7,25 die deutlich höheren Wettquoten.

Wett-Tipp & Prognose: Borussia Dortmund – Werder Bremen (20.8.2022)

Im Rahmen des 3. Bundesligaspieltages kommt es am Samstagnachmittag im Signal Iduna Park zu einem Vergleich zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen. Die Borussen haben bis jetzt noch keinen Punkt abgegeben und sind schon zweimal in der Bundesliga als Sieger vom Feld gegangen.

Werder Bremen konnte zwar in dieser Saison noch kein Bundesligaspiel gewinnen, hat aber immerhin zweimal ein Unentschieden geholt. Wir gehen aber davon aus, dass die Bremer diesmal in Dortmund keine Chance haben werden und rechnen mit einem deutlichen Heimsieg für den BVB.

Tipp unserer Redaktion: Borussia Dortmund feiert gegen Werder Bremen einen Handicapsieg (-2) – Quote 3,20 bei Happybet.

Bester Tipp Heimsieg mit Handicap -2 Beste Quote bei Happy Bet 3,20 zu Happy Bet AGB gelten, 18+

pribet side

Top Wettanbieter
98/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
95/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
94/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
92/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
92/100 Wertung Zum Anbieter AGB gelten, 18+
Top Bonus

250Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
150Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+
100Bonus Zum Anbieter AGB gelten, 18+

Sportwetten Test
Hinweis: Alle Informationen auf unserer Website sind sorgfältig recherchiert. Dennoch kann es Aufgrund des stetig wechselnden Angebotes von Sportwettenanbietern, zu Abweichungen kommen. Insbesondere Quoten und Bonusangebote sollten auf der jeweiligen Anbieterseite nochmals geprüft werden. Die AGBs des Anbieters gelten. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Sportwetten süchtig machen kann! Wetten soll Spaß machen, spielen Sie verantwortungsbewusst! Wetten ist erst ab 18 Jahren erlaubt. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter bzga.de